Selena Gomez schreibt ihre Hits im Lockdown

Wusstest Du schon...

Paul McCartney: Songwriting ist wie Therapie

Selena Gomez schreibt auch während der Zeit des Lockdowns an neuer Musik.
Die ‘Lose You To Love Me’-Hitmacherin war bereits vor der Zeit der Ausgangsbeschränkungen im Aufnahmestudio und möchte ihre "Inspiration" für neues Material auch bei ihrer Arbeit in ihrem Heimstudio nicht verlieren.

In einem Interview mit Puma erklärte sie: "Vor den Ausgangsbeschränkungen arbeitete ich im Aufnahmestudio. Ich wollte das Gefühl der Inspiration nicht verlieren, deshalb schreibe ich diese Ideen und Songtexte in meinen Tagebüchern auf." Selena hatte vor kurzem ihr eigenes Heimstudio entworfen. Die Künstlerin teilte die Neuigkeiten, dass sie sich in hrem Heimstudio in Los Angeles ein eigenes Aufnahmestudio gebaut hatte auf ihrem Account auf Instagram und betitelte das Posting mit den Worten: "Provisorisches Studio, damit ich von zu Hause aus arbeiten kann." Die News über das neue Heimstudio der Prominenten wurden kurz nach der Ankündigung öffentlich gemacht, dass die Brünette inmitten der Coronavirus-Pandemie an neuem Material schreibt. In einem Gespräch mit dem ‘Dazed’-Magazin enthüllte die Schönheit ihre Sorgen über die Veröffentlichung ihrer neuen Platte: "Ich befürchtete, dass es niemand gut finden würde und meine Karriere als Sängerin vorbei sein würde. Das dachte ich tatsächlich. Ich habe so, so hart an dem Album gearbeitet."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Harry: Ein Leben im Fokus der Öffentlichkeit

Marisol Nichols: Endlich ein Horrorfilm

Sir Elton John rief Olly Alexander wegen ihrem BRIT Awards-Auftritt persönlich an

Was sagst Du dazu?