Selena Gomez über ihre neue Einstellung

Wusstest Du schon...

Poppy Delevingne wünscht sich ihre langen Locken zurück

Selena Gomez hat es satt Leute zu beschützen, die sich nie um sie geschert haben.

Die Sängerin hat mit ihrem neuen Album ‘Rare’ Gerüchte ausgelöst, dass sie darin über ihre Beziehung mit Justin Bieber singt – was jedoch nicht der Fall sei.

Dies scheint eher bei der Single ‘Lose You To Love Me’ zuzutreffen und vor dieser Veröffentlichung hatte sie auch ein wenig Angst.

Als sie mit ‘Billboard’ sprach, sagte sie, früher Angst gehabt zu haben über bestimmte Dinge zu reden. Vielmehr habe sie immer den Drang gehabt, Menschen zu beschützen – auch wenn diese sich nicht um sie geschert haben.

Von nun an besteht sie darauf, nicht mehr zu schweigen. Sie habe es sich verdient auch Momente für sich selbst zu haben.






Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Letitia Wright: Kollegen wollen sie in einer Beziehung sehen

Ben Wheatley: ‘Rebecca’ ist keine Hitchcock-Kopie

Kim Kardashian West befürchtete, dass sie während des Raubüberfalls auf Paris 2016 sterben würde

Was sagst Du dazu?