Selena Gomez wehrt sich gegen Hater

Selena Gomez wehrt sich gegen Hater

Selena Gomez befolgt den Rat ihrer Busenfreundin Taylor Swift und schüttelt die Kritik zu ihrem Look auf der diesjährigen Met Gala einfach ab.
Die 25-jährige Sängerin war absolut begeistert von ihrem Look auf dem roten Teppich. Da sie auf den sozialen Netzwerken jedoch überwiegend negative Kommentare erhielt, entschied sich die Pop-Sängerin kurzerhand dazu, mit einem Video auf Instagram zurückzuschlagen. Laut den Hatern soll Gomez mit einer viel zu freizeitlich gestalteten Frisur und einen zu dunklen Spray-Tan auf dem New Yorker Event erscheinen sein. Daraufhin postete die ‚Same Old Love‘-Sängerin ein Video von sich, wie sie in ihrem Kleid rennend die Veranstaltung verlässt und kommentierte den Post mit den Worten: "Ich, als ich die Bilder von mir auf der Met Gala sah."

Trotzdem betont ein Nahestehender der Sängerin, dass sie ihren Look "fantastisch" fand. In einem Gespräch mit dem ‚People‘-Magazin betont der Bekannte von Gomez: "Sie hat sich fantastisch in ihrem Outfit gefühlt. Doch leider kam ihr Look auf den Fotos nicht so rüber, wie er tatsächlich aussah. Sie wollte einfach zeigen, dass sie die Kommentare über ihren Tan und ihre Frisur mit Humor nimmt. Sie verstand die Kommentare, als sie die Fotos sah."

Das könnte dich auch interessieren

  • Taylor Swift äußert sich zur ‚Cats‘-Kritik

  • Taylor Swift: Diese Songs hätte sie fast nicht selbst gesungen

    Night One Of Taylor Swift - The Eras Tour - Florida - Getty
  • Selena Gomez ‚träumt‘ von einer Kollaboration mit Taylor Swift

  • Selena Gomez: So gesund ist Social Media-Abstinenz

  • Kylie Minogue: Global Icon Award

    Kylie Minogue - the Los Angeles Premiere of Bob Marley: One Love - Getty
  • Taylor Swift: Klage fallen gelassen