Serena Williams: Programmiersprache erlernen von Karlie Kloss?

Wusstest Du schon...

Amanda Seyfried ist zum ersten Mal Mutter geworden

Serena Williams will Programmieren lernen.
Der 37-jährige Tennisspielerin gab zu, dass es ihr nicht reicht, nur Weltmeisterin im Tennis zu sein. Gerne würde sie sich eingehend mit einem neuen Projekt beschäftigen und lernen, wie man programmiert. Damit soll vor allem ihre Online-Fashionmarke profitieren. Auf dem ‚Teen Vogue Summit‘ in Los Angeles sagte sie: "Das ist mir sehr wichtig, besonders weil mein Fashionunternehmen online existiert. Es ist niemals zu spät damit anzufangen."
Sollte ihr computererfahrener Ehemann und Reddit-Mitbegründer Alexis Ohanian ihr das Programmieren nicht beibringen können, könnte sie in Karlie Kloss eine Mentorin finden. Das Model gründete die Organisation ‚Kode With Klossy‘, welches junge Frauen mit den Werkzeugen ausrüstet, die sie benötigen, um in die Technikwelt einzutauchen. Auf die Frage, warum sie sich dazu entschied die Computersprache zu erlernen, erklärte Karlie: "Ich wollte die geheime Sprache des Programmierens und wie die Dinge funktionieren verstehen. Egal ob es sich um Social Media, Apps, Software oder Hardware handelt, zu verstehen wie Technologie erschaffen wird ist faszinierend. Außerdem wollte ich wissen, ob das etwas ist, das ich lernen kann. Ich habe mit ‚Kode With Klossy‘ angefangen, denn als sich mein Verstand öffnete, um zu verstehen, wie mächtig Kodierung ist, wollte ich das mit Ihnen teilen." Die 26-Jährige wäre wahrscheinlich mehr als glücklich, Serena zu unterrichten. Gegenüber der ‚New York Times‘ beschrieb sie die Tennis-Ikone als außergewöhnlich. "Serena ist eine der außergewöhnlichsten Frauen auf diesem Planeten. Sie stellt den Status Quo auf so vielen Weisen in Frage und ich lerne ständig von ihr."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miley Cyrus: Vegane Mode mit Converse

Chris Pratt macht es offiziell

Robin Thicke: Sein Vater ist bei ihm