Shaggy behauptet, dass Königin Elisabeth II ein Fan seiner Musik sei

Wusstest Du schon...

Zoe Kravitz: Die Ikone Catwoman

Shaggy ist der Meinung, dass Queen Elisabeth II ein Fan seiner Musik ist.
Der 52-jährige Musiker trat für den 92. Geburtstag der britischen Monarchin in der berühmten Royal Albert Hall auf und ist fest davon überzeugt, dass die Queen ein Fan seiner Songs sei.

Der ‘Angel’-Hitmacher erklärte gegenüber Sky News: “Ich weiß, dass Prinz Harry [ein Fan] ist. Wir trafen uns in Jamaika und bezog sich auf ‘It Wasn’t Me’ und das alles. Aber ich sah die Queen kurz [bei dem Royal Albert Hall-Event] und wisst ihr, sie schaute auf und lächelte mich an und so.” Shaggy ist zudem der Meinung, dass er seit der Herausgabe seines ersten Albums ‘Pure Pleasure’ im Jahr 1993 einen großen Einfluss auf die Musikindustrie ausüben konnte. “Wir haben diese Einschränkungen aufgebrochen und machten dieses Genre zu einem lukrativen Genre. Als wir uns das also anschauten, schaffte das Raum für andere Genres, wisst ihr, Reggaeton hatte seinen Ursprung in der Dancehall-Musik, auch der Afrobeat kam von dem Dancehall-Genre.”, so der Hitmacher weiter.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gigi Hadid: So heißt ihre kleine Tochter!

Rebel Wilson wurde entführt

Ben Affleck: Trennung über Telefon

Was sagst Du dazu?