© imago/MediaPunch

Shaggy und Sting: Ihre Single ist da – und versprüht Sommerfeeling

Wusstest Du schon...

Meghan Trainor muss den Rest ihrer Tour absagen

Es ist wohl die spannendste Kollaboration des noch jungen Jahres: Mister „Boombastic“ Shaggy (49) und die Police-Legende Sting (66) haben mit „Don’t Make Me Wait“ die erste Single ihres gemeinsamen Albums veröffentlicht. Die locker flockige Gute-Laune-Nummer ist ab heute auf allen digitalen Verkaufs- und Streaming-Plattformen erhältlich. Ein Musikvideo dazu soll in Kürze erscheinen.

Sie liegen auf einer Wellenlänge

„Don’t Make Me Wait“ versprüht nicht nur Sommerfeeling, sondern ist der Vorbote auf das gemeinsame Album „44/876“, das die beiden Superstars auf Jamaika aufgenommen haben. Laut dem Label Universal erscheint „44/876“ am 20. April 2018. Erstmals live performten die beiden Musiker den nun erschienenen Song im Rahmen des Benefizkonzerts „Shaggy & Friends“ vor 20.000 Zuschauern.

Doch wie kam es zu der Kollaboration? Wie Universal weiter berichtet, sei Sting 2017 zu Gast auf Jamaika gewesen und habe dort zusammen mit Shaggy im Studio gejammt. Man habe Songs erschaffen wollen, die „die Liebe zu Jamaika, den Menschen und ihrer Kultur widerspiegeln“.

Sie beide sind mit starken Frauen verheiratet

Gegenüber der „New York Post“ erklärte Sting, dass er und Shaggy „viel gemeinsam“ hätten. „Wir sind beide mit sehr starken Frauen verheiratet. Wir kommen beide von kleinen Inseln, die einmal der Queen gehört haben und wir mögen uns. Wir mögen die Stimme des anderen und die Musik und den Vibe. Wir sind wie Seelenverwandte.“ Und diese Seelenverwandtschaft soll wohl in einem Album Ausdruck finden, wie es weiter heißt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Hat Bill Cosbys Verteidigungsstrategie versagt?

Meghan Markle und Prinz Harry: „Bekannte Hymnen“ für die Hochzeit

Prinz Charles: Lustige Reaktion zu seinem neuen Enkelkind

Was sagst Du dazu?