Shailene Woodley und Aaron Rodgers: So gehen sie mit der räumlichen Trennung um

Wusstest Du schon...

Schafft es ‘Harry Potter und das verwunschene Kind’ auf die große Leinwand?

Shailene Woodley und Aaron Rodgers hoffen, dass die räumliche Trennung ihrer Beziehung guttut.
Die ‚Divergent‘-Schauspielerin und der American Football-Spieler gaben im Februar dieses Jahres ihre Verlobung bekannt. Die Hochzeit wird aber wohl noch eine Weile auf sich warten lassen, denn beide Stars sind in nächster Zeit schwer beschäftigt. Während Shailene mehrere Schauspielprojekte angenommen hat, steht dem 37-Jährige eine neue NFL-Saison mit den Green Bay Packers bevor. Allerdings scheint sich das Paar nicht daran zu stören, für einige Zeit eine Fernbeziehung zu führen.

„Sie hat während dieser Zeit viel Arbeit, deshalb kam [meine Entscheidung] wahrscheinlich zu einer guten Zeit für uns beide, damit wir uns auf unsere Arbeit konzentrieren können“, erklärt Aaron im Gespräch mit dem ‚Haute Living‘-Magazin. „Ich denke, dass es gut sein wird. Ich meine, ihre Arbeit wurde ein gesamtes Jahr lang stillgelegt und sie hat eine Reihe an Projekten gebucht. Sie genießt das Arbeiten und ihre eigene Routine, und das genieße ich natürlich auch.“

Wie die 29-Jährige kürzlich offenbarte, ist sie eigentlich nicht wirklich sportbegeistert. „Die Spiele der Packers sind die einzigen, die ich wirklich interessant finde, weil ich Leute habe, die ich anfeuern kann. Aber es ist eine ganz neue Welt“, gestand sie in der ‚Late Night with Seth Meyers‘-Show.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Emotionale Worte über ‚Bond‘-Aus

Stormzy entdeckt Musiker im Supermarkt

Shaun Ryder leidet an Long Covid

Was sagst Du dazu?