Sharon Stone: Datet sie einen 25-Jährigen?

Wusstest Du schon...

Chrissy Teigen: Tochter Luna hat Star-Potenzial

Sharon Stone soll einen 25-Jährigen daten.
Die 63-jährige Schauspielerin ist derzeit offiziell Single – erst im letzten Dezember wurde außerdem ihr Account auf der Dating-App ‘Bumble’ geblockt, da man sie für einen Fake hielt. Nun soll Stone seit Wochen mit einem 38 Jahre jüngeren Mann flirten! So wurde die Schauspielerin laut ‘Page Six‘ vor kurzem in Los Angeles mit dem Rapper RMR erwischt. Gemeinsam seien sie in einem Club gewesen und hätten getanzt. „Sie haben geknutscht und die Korken knallen lassen“, so ein Insider. Und weiter: „Sharon hat auf jeden Fall einen heißen Sommer.“ Wie ernst es zwischen den beiden wirklich ist, ist nicht bekannt. Erst vor einigen Monaten erklärte Stone, dass sie keine Lust mehr hat, sich einen passenden Partner zu suchen. In der ‘Drew Barrymore Show’ sagte der Star: „Ich hab genug vom Daten. Ich finde, dass die Leute unehrlich sind und das ist mir meine Zeit nicht wert. Ich genieße es, allein mit meinen Kindern und Freunden zu sein.”

Die ‘Basic Instinct’-Darstellerin sprach außerdem übers Älterwerden und darüber, dass sie gerne Tänzerin geworden wäre. „Ich finde, das Ding am Älterwerden ist, dass man zugeben muss, dass Ausschweifung dem alternden Körper nicht gut tut. Als ich 40 wurde, sagte ich mir ‘Naja, ich werde älter werden. Wie möchte ich älter werden?’ Ich würde gerne so wie eine Tänzerin altern. Ich war immer der Meinung, dass Tänzerinnen so wunderbar altern, eine tolle Haltung haben und sich wunderbar bewegen – und sie konnten sich immer noch bewegen. Ich dachte mir ‘Ich muss mich mehr wie eine Tänzerin verhalten und ich muss besser essen.’ Ich denke darüber nach, was ich meinem Körper gebe und wie ich meinen Körper behandle, damit ich ihn lange behalte.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

‘Jungle Cruise’: Emily Blunt ließ ‘The Rock’ zappeln

Edgar Wright kritisiert die Schwarzmaler der Zukunft des Kinos

Mavie Hörbiger: Schluss mit Klischees und Diskriminierung

Was sagst Du dazu?