Shawn Mendes: Kein Alkohol, wenn er singt!

Wusstest Du schon...

Kylie Minogue singt ein Ständchen für Queen Elizabeth II.

Shawn Mendes will keinen Alkohol trinken, wenn er singen muss.
Dem 20-Jährigen ist bewusst, dass in Zeiten der Sozialen Medien jeder sofort Bescheid weiß, wenn er einen Fehler macht. Daher verzichtet er auch auf Alkohol, wenn er auf Tour geht. Im Interview mit dem ‚Sunday Times Style‘-Magazin erklärt er: "Habt ihr schon einmal 60 Minuten lang auf der Bühne gesungen? Das ist verdammt schwierig. Und fast unmöglich mit einem Kater. Da gibt es einige magische Pillen, die helfen, aber die interessieren mich nicht. Wenn ich also zehn Stunden geflogen bin und die Autofahrt zum Veranstaltungsort drei Stunden geht und ich noch drei Interviews machen muss, da bin ich ehrlich gesagt, körperlich nicht in der Lage, noch Alkohol zu trinken. Du musst ein Athlet in der Pop-Welt sein, ohne Scherz."

Auf die Frage, was wohl Rolling Stones-Legende Mick Jagger von seiner nüchternen Lebensweise halten würde, meint der Sänger: "Bei ihm gab es keine Handys, die ihn ununterbrochen aufgenommen haben. Wenn er sch***e gesungen hat, hat das niemand erfahren. Aber wenn ich etwas vermassle, dann geht das viral."

Neben der Arbeit möchte der ‚Treat You Better‘-Hitmacher aber noch etwas Zeit finden, um sein Leben mehr zu genießen: "Daran muss ich noch arbeiten. Ich bin kein großer Partygänger. Ehrlich, ich muss mein Leben mehr genießen und aufhören, mir Sorgen wegen meiner Arbeit zu machen. Aber das finde ich schwierig." Dennoch schafft es der Star, ab und zu auszugehen, auch ohne Gefolge. Seine Fans kann er trotzdem beruhigen: "Keine Sorge. Wenn die Leute ein Foto machen wollen, dann mach ich ein Foto."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Royal“ Wedding 2.0: Prinzessin Theodora von Griechenland ist verlobt

Alvaro Soler: Das denkt er über #MeToo

Little Mix: Sexismus und Doppelstandards in der Musikbranche!