Shay Mitchell: Kind-Dilemma

Wusstest Du schon...

Gina-Lisa Lohfink: Schnipp, schnapp, Haare ab

Shay Mitchell wünscht sich ein zweites Kind, hat jedoch keine Lust auf die Schwangerschaft.
Die ‘Pretty Little Liars’-Darstellerin will, dass ihre Tochter Atlas Noa mit einem Geschwisterchen aufwächst, die Vorstellung erneut schwanger zu sein, löst bei Shay jedoch Horrorvorstellungen aus. Im Podcast ‘Katie’s Crib’ verrät die Schauspielerin der Gastgeberin Katie Lowe: “Den Großteil meiner Schwangerschaft hatte ich Glück und mochte die Erfahrung. Aber die Teile, die ich nicht mochte – Oh Mann, wow. Ich werde ehrlich sein und es offen sagen. Ich will wirklich, dass Atlas mit einem Geschwisterchen aufwächst, aber ich will nicht nochmal eine Schwangerschaft durchmachen. Ich war keinesfalls die strahlende Göttin, die das alles absolut liebte. Ich will es nicht nochmal machen, denn es hat mich psychisch belastet.”

Die heute 33-Jährige litt vor der Geburt ihres Kindes an pränatalen Depressionen und befürchtet nun, dass sie erneut in ein tiefes Loch fallen könnte, sollte sie ein weiteres Mal schwanger werden. Im Gespräch erklärt Shay weiter: “Ich hatte pränatale Depressionen, nicht postnatal. Das war etwas, worüber ich damals gar nichts wusste. Ich kannte nur postnatale Depressionen, also bereitete ich mich darauf vor. Aber dann war ich durcheinander und mir ging es nicht besonders gut und ich fragte mich, was das sein könnte. Niemand sprach darüber. Ich hätte eigentlich glücklich sein sollen. Es macht mich also nervös, das Ganze nochmal durchzumachen.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Paul Burrell: Harry werden die Auswirkungen seiner Entscheidung treffen

Michael B. Jordan: Möglichst verschiedene Rollen

Er wurde nur 45 Jahre alt: Willi Herren tot aufgefunden

Was sagst Du dazu?