Sir Elton John fordert Unterstützung von jungen Musikern für EU-Tourneen

Wusstest Du schon...

Eminem: Schon wieder im Studio

Sir Elton John hat um Hilfe gebeten, um es für britische Musiker zukünftig einfacher zu machen, in Europa auf Tournee zu gehen.
Der ‘Tiny Dancer’-Hitmacher fordert Unterstützung, nachdem Musiker aus dem Brexit-Handelsabkommen ausgelassen wurden, was heißt, dass es sein könnte, dass sie für jedes europäische Land ein Visa brauchen könnten, um dort auf Tournee zu gehen.

Es könnte sogar sein, dass es für britische Künstler dann so teuer wird, dass sie die Kosten für ihre Tourneen in Europa nicht bezahlen können. Elton bezeichnete die aktuelle Situation als “lächerlich” und schrieb in der ‘The Guardian’-Zeitung: “Entweder waren die Musiker den Brexit-Verhandlungsführern egal oder sie haben nicht an sie gedacht oder sie waren nicht ausreichend vorbereitet. Sie haben es vermasselt. Letztendlich kommt es auf die britische Regierung drauf an, um das in Ordnung zu bringen: sie müssen zurückgehen und neu verhandeln.”

Elton erklärte zudem, dass er weiß, wie schwierig die Verhandlungen zu dem Thema sein können und fügte hinzu: “Bewegungsfreiheit neu zu verhandeln, ist kompliziert und wird viel Zeit in Anspruch nehmen.” Die Ikone fordert deshalb die Unterstützung einer “Organisation”, die den jungen Künstlern dabei behilflich sein wird, mit den neuen Hürden zurechtzukommen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jodie Foster: Sie hat genug von Filmen und Serien!

Jamie Dornan: Sein Tag beginnt mit traurigen Songs

Naomi Campbell: Sie schaut 2021 optimistisch entgegen

Was sagst Du dazu?