Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Sir Tom Jones: Seine verstorbene Frau war die Liebe seines Lebens

Sir Tom Jones kann sich nicht vorstellen, sich noch einmal zu verlieben.
Der 80-jährige Musiker hat seine Frau Linda im Jahr 2016 an Lungenkrebs verloren. Seitdem schlägt sich der Sänger alleine durchs Leben.

Und Tom besteht darauf, dass dies auch so bleiben wird, denn Linda sei die einzig wahre Liebe seines Lebens. Er erklärte im ‘The Joe Wicks Podcast’: “Ich bin jetzt auf mich allein gestellt, mehr oder weniger. Und mein, ich werde nie wieder lieben, es gab eine Liebe in meinem Leben, das war Linda.” Gerne hätte er seine geliebte Frau in diesen Zeiten an seiner Seite. “Ich habe Freunde und so. Ich bin froh, dass wir unser Leben zusammen hatten, aber ich wünschte, sie wäre jetzt hier, dann wären wir zusammen alt”, so Jones und fügt hinzu: “Wenn man älter wird, ist man nicht mehr so wild wie früher. Ich bin jetzt viel ruhiger, es ist jetzt ein Teil meines Lebens, den ich genieße. De ich weiß, dass ich in der Vergangenheit eine Menge Sachen gemacht habe, wie Trinken, eine Menge Shows, eine Menge energiegeladenes Zeug – jetzt kann ich mich beruhigen, jetzt, wo ich älter bin.”

Tom könne es kaum erwarten, wieder auf Tour zu gehen. Jedoch habe er nicht vor zwei Shows pro Nacht zu spielen, so wie er das in seinen jüngeren Jahren getan hat.

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen