So feiern die Stars den neuen US-Präsidenten Joe Biden

Wusstest Du schon...

Kourtney Kardashian gibt Sex-Tipps während Corona

Der Sieg von Joe Biden in der US-Präsidentschaftswahl versetzt die Promiwelt in freudige Aufregung.
Bis zuletzt war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden. Als der Demokrat schließlich als Sieger verkündet wurde, stand die Social Media-Welt Kopf. Sängerin Pink twitterte, dass sie aufgrund der Neuigkeiten in „Tränen ausgebrochen“ sei. „Ich war überwältigt vor Erleichterung für dieses Land. Ich war überwältigt für Kamala [Harris] und die Inspiration, die sie für Mädchen überall darstellt. Van Jones ließ mich hässliche Tränen weinen. Dieses Land hat so viel Arbeit zu tun, um zusammenzukommen. Ich bete, dass wir es tun können“, zeigte sie sich emotional.

Auch Mindy Kaling war aus dem Häuschen. Vor allem die Tatsache, dass mit Kamala Harris erstmals eine Afro-Amerikanerin Vizepräsidentin geworden ist, versetzte sie in freudige Erregung. „Ich weine und halte meine Tochter. Schau Baby, sie sieht wie wir aus“, schrieb die Schauspielerin auf Twitter.

Chrissy Teigen und John Legend zeigten sich ebenfalls überwältigt vor Erleichterung. „Mein Gott, es fühlt sich so an, als hätte ich gerade zur selben Zeit eine schwere Decke abgenommen, meinen BH aufgemacht und meine Extensions herausgenommen!“, gestand das Model. Ihr Ehemann veröffentlichte eine weit förmlichere Nachricht. „Glückwunsch an den gewählten Präsidenten Biden und Vizepräsidentin Harris! Danke, dass ihr euch dazu entschlossen habt, unserem Land während diesen herausfordernden Zeiten zu dienen.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Margot Robbie soll Emma Stone in ‘Babylon’ vertreten

Britney Spears schenkt ihren Fans einen neuen Song zur Feier ihres 39. Geburtstags

Miley Cyrus: Zu Viele Konflikte

Was sagst Du dazu?