© John Nacion/starmaxinc.com/ImageCollect

So freut sich der Kardashian-Clan über den Nachwuchs von Khloé

Wusstest Du schon...

Jimmy Kimmel moderiert wohl die Oscars 2017

Das erste Posting von Khloé Kardashian (33) zur Geburt ihrer Tochter steht zwar noch aus, doch einige ihrer Verwandten haben den Familienzuwachs bereits in den sozialen Medien gefeiert. Kris Jenner (62), frisch gebackene Oma, repostete auf ihrem Instagram-Account ein Video des „W Magazine“, in dem Kendall Jenner (22) dreimal hintereinander das Wort „Baby“ sagt. Nach Kim Kardashian West (37) und Kylie Jenner (20) ist es bereits das dritte Baby in wenigen Monaten, das die Kardashian-Jenner-Clan erweitert. Kris Jenner kommentierte das Ganze mit den Worten: „Gesegnet“. Wer hat sich noch zu Wort gemeldet?

„Herzliche Glückwunsch, Khloé!“

Kylie Jenner, die erst Anfang Februar ihre Tochter Stormi auf die Welt gebracht hat, gratulierte als Erste unter den Geschwistern via Snapchat, wie verschiedene US-Medien berichten. Sie veröffentlichte ein Foto von einer Straße, die aus dem Auto herausfotografiert wurde. Am unteren Bildrand sind rosafarbene und weiße Luftballons zu sehen. In weißer Schrift ist zu lesen: „Herzliche Glückwunsch, Khloé! Es ist ein Mädchen!“ Allerdings wird die Geburt des neuesten Mitgliedes des Kardashian-Jenner-Clans von einem Skandal überschattet…

Bleibt das Paar zusammen?

Anfang der Woche brodelte die Gerüchteküche, dass der Vater des Babys, NBA-Spieler Tristan Thompson (27), seine schwangere Freundin mit einem Model betrogen habe. Dennoch soll der Basketballspieler der Cleveland Cavaliers bei der Geburt anwesend gewesen sein. Nicht näher genannte Quellen haben „Entertainment Tonight“ verraten, dass er „um Vergebung gebettelt habe“. Ein ebenfalls nicht weiter genannter Insider hat „People“ erzählt, dass Khloé Kardashian ihrem Baby-Daddy „bereits so gut wie vergeben habe“.

Die 33-Jährige soll dem Insider zufolge vor Glück überschäumen und sich in einer „Blase aus Liebe, Frieden und Glückseligkeit“ befinden. Bei dem Vorfall mit Tristan soll es sich demzufolge auch nicht um Fremdgehen handeln, sondern lediglich um fremde Küsse, weiter sei er nicht gegangen. Offenbar haben ihm ein paar Groupies eine Falle gestellt.

Für Khloé Kardashian ist es das erste Kind. Tristan Thompson hat bereits einen kleinen Sohn, der im Dezember 2016 geboren wurde. Dessen Mutter hat der Profi-Sportler während der Schwangerschaft verlassen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mit einem Hut und einer Geste: Melania Trump sorgt für Furore

Hat Bill Cosbys Verteidigungsstrategie versagt?

Meghan Markle und Prinz Harry: „Bekannte Hymnen“ für die Hochzeit

Was sagst Du dazu?