© Admedia/ImageCollect

So süß achten Gisele Bündchen und Tom Brady aufeinander

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Um ihre Modelmaße zu halten, macht Gisele Bündchen (37) sicher viel Sport. Aber wie sieht es mit der Parade-Disziplin ihres Ehemannes aus? Mit „People“ sprach Tom Brady (40) darüber, wieso er es nicht so gerne sehe, wenn seine Frau Football spiele: „Sie kann den Ball schon ein bisschen werfen, aber ich bin immer vorsichtig wegen ihrer Schulter.“ Laut Brady hatte die Brasilianerin offenbar schon häufiger mit Verletzungen an der Schulter zu kämpfen, daher sorgt sich der Quarterback derart um sie.

Trotzdem steht gemeinsamer Sport oft im Familienprogramm: Er liebe es, so Brady, mit den Kindern Vivian Lake (5) und Benjamin (8) sowie Gisele Bündchen Sport machen. Gemeinsam würden sie dann Fußball spielen, schwimmen gehen oder surfen. Und auch wenn das Model zuhause nicht mit ihm trainieren könne, so stehe sie ihm und seiner Karriere auf eine andere Art und Weise beiseite. „Sie unterstützt mich wirklich toll“, so der US-Amerikaner.

Brady hofft, dass er noch lange als Footballspieler aktiv sein könne – die Rückendeckung seiner Frau hat er auf jeden Fall: „Ich glaube, sie will, dass ich mit dem weitermache, was ich liebe, auf mich aufpasse und trotzdem für meine Kinder und die Familie da bin, wenn ich gebraucht werde.“ Schön zu sehen, dass das Ehepaar so hintereinander steht!

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lana Del Rey: So heißt ihr neues Album

Miley Cyrus: Kein Nicki-Diss

Lindsay Lohan: Rolle in ‚Life-Size‘-Fortsetzung

Was sagst Du dazu?