Sofia Vergara über ihre Krebs-Diagnose

Wusstest Du schon...

Kelly Clarkson über den Balanceakt ihrer Scheidung

Sofia Vergara hat nach ihrer Krebsdiagnose “eine Menge gelernt”.
Bei der 49-jährigen Schauspielerin wurde im Alter von 28 Jahren Schilddrüsenkrebs diagnostiziert – und sie reagierte auf die schockierende Nachricht, indem sie sich über die Krankheit informierte.

Während des ‘Stand Up To Cancer’-Spendenmarathons erzählte Sofia: “Mit 28 Jahren hat mein Arzt bei einer Routineuntersuchung einen Knoten an meinem Hals entdeckt. Sie machten eine Menge Tests und sagten mir schließlich, dass ich Schilddrüsenkrebs habe. Wenn man jung ist und das Wort ‘Krebs’ hört, denkt man an so viele Dinge, aber ich versuchte, nicht in Panik zu geraten, und beschloss, mich zu informieren. Ich habe jedes Buch gelesen und alles darüber herausgefunden, was ich konnte. Ich hatte das Glück, dass die Krankheit früh erkannt wurde und dass ich die Unterstützung meiner Ärzte und vor allem meiner Familie hatte.”

Sofia glaubt, dass sie viel aus ihrer Krankheit gelernt hat und dass ihre Erfahrung den Wert der Einigkeit unterstreicht. Der ‘Modern Family’-Star sagte: “Ich habe in dieser Zeit viel gelernt, nicht nur über Schilddrüsenkrebs, sondern auch, dass wir in Krisenzeiten gemeinsam besser sind.” Die Schauspielerin hatte zuvor zugegeben, dass sie “Glück” hatte, ihre Krebserkrankung überlebt zu haben. Die Hollywood-Schönheit, der mit ihrem Ex-Mann Joe Gonzalez einen 29-jährigen Sohn namens Manolo hat, war erleichtert, dass das Problem entdeckt wurde, bevor sich der Krebs ausbreiten konnte.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine besuchte den RAF Brize Norton-Militärflugplatz

Jamie Lee Curtis: Lob für Scarlett Johansson

Daniel Craig: 20 Anzüge pro Action-Szene

Was sagst Du dazu?