Sophia Bush: Das hier macht sie stinksauer!

Wusstest Du schon...

Kourtney Kardashian: Hat sie sich einen 20-Jährigen geangelt?

Sophia Bush kann es nicht fassen, dass ein obsessiver Fan über ihre Kollegen ihre Handynummer herausfinden wollte.
Die Schauspielerin ließ auf Twitter ihrem Frust über den Vorfall freien Lauf. "Liebe Menschen, die Handynummern von meinen Freunden, Agenten und Kollegen bekommen. Ruft sie nicht an, um mich ausfindig zu machen. Vor allem nicht um 23 Uhr am Samstagabend. Es ist verdammt unhöflich. Ende", schimpft die 35-Jährige über den dreisten Versuch. "Meine Nummer – oder irgendeine Nummer, von der ihr denkt, dass sie mir gehört – zu bekommen, ist nicht die Art und Weise, wie wir Freunde werden. Lasst mich in Ruhe."

Die Aufdringlichkeit mancher "Fans" sorge bei Sophia für ernste Angstzustände. "Was passiert, wenn meine Privatsphäre oder die Privatsphäre der Leute, die mir am nächsten stehen, verletzt wird? Ich fange an, Panikattacken zu haben. Ich fühle mich nicht sicher, nach draußen zu gehen", gesteht sie. "Klingt das für euch nach Spaß? Es ist ganz klar kein Spaß für mich. Jedes Geräusch im Haus ist angsteinflößend. Jede zufällige Nummer auf meinem Handy fühlt sich wie eine Drohung an. Ich schere mich sprichwörtlich einen Dreck darum, was jemand ‚will‘. Ich gehöre ihnen nicht."

Ihre ‚One Tree Hill‘-Kollegin Hilarie Burton meldete sich unter Sophias Tweet ebenfalls zu Wort und spendete der hübschen Brünetten Trost. "Wenn du ein echter Fan bist, ‚jagst‘ du niemanden, den du bewunderst. Das ist psycho. Das tut mir leid, Babe. Bring deine Freunde und versteckt euch auf der Farm. Ich habe attackierende Esel", versuchte sie, ihre Freundin aufzumuntern.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Royal“ Wedding 2.0: Prinzessin Theodora von Griechenland ist verlobt

Alvaro Soler: Das denkt er über #MeToo

Little Mix: Sexismus und Doppelstandards in der Musikbranche!