Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Sophia Bush: Hochzeit mit Chad Michael Murray war nicht geplant

Sophia Bush enthüllt, dass sie Chad Michael Murray eigentlich gar nicht heiraten wollte.
Die Schauspielerin trat mit ihrem ‚One Tree Hill‘-Co-Star 2005 vor den Traualtar, bevor sie sich fünf Monate später trennten. Im Dezember 2006 folgte die Scheidung. Nun offenbart sie, dass eine Eheschließung eigentlich nie auf ihrer Agenda stand. Auf die Frage, wie lange sie mit dem 36-Jährigen zusammen war, bevor sie heirateten, antwortet die hübsche Brünette: "Ich weiß es nicht einmal. Und es war tatsächlich keine Sache, die ich wirklich tun wollte."

Die 35-Jährige fügt im Gespräch mit Andy Cohen in der ‚SiriusXM‘-Show hinzu, dass sie die Hochzeit durchzog, weil sie "niemanden im Stich lassen" wollte. Als Beispiel führt sie aus: "Du hast Chefs, die dir sagen, dass du die einzige Person bist, die eine andere Person dazu bringen kann, pünktlich zur Arbeit zu erscheinen und 200 Leute ihre Kinder abends also entweder sehen können oder nicht, weil unsere Tage pünktlich starten." Die Darsteller erklärt, dass ihr Leben "belastet" war, was von außen nicht sichtbar war: "Was die Öffentlichkeit weiß, ist noch nicht einmal die Spitze des Eisbergs. Hilarie [Burton] und ich lachten stets zusammen und meinten ‚Wenn wir eine Behind-the-Scenes-Show hätten, wäre das Drama so viel besser als das Drama, über das die Autoren schreiben.’"

Die mobile Version verlassen