Späterer Kinostart für ‘The Batman‘ und ‚Dune‘

Wusstest Du schon...

Das ging aber schnell: Hat Justin Theroux etwa schon eine Neue?

Warner Bros. hat das Erscheinungsdatum von gleich mehreren Filmen verschoben.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sah sich das Studio gezwungen, seine kommenden Blockbuster später als ursprünglich gedacht herauszubringen. Der neue ‘Batman‘-Film mit Robert Pattinson in der Hauptrolle wird so statt Oktober 2021 im März 2022 erscheinen. Damit wurde Platz für Denis Villeneuves Remake des Sci-Fi-Klassikers ‘Dune‘ geschaffen, das eigentlich im Dezember diesen Jahres in den Kinos hätte laufen sollen. Stattdessen nimmt es nun den Kinostart von ‘The Batman‘ ein und erscheint am 1. Oktober 2021.

Damit jedoch noch nicht genug: Auch ‘Shazam! Fury of the Gods‘ und ‘The Flash’ werden nach hinten verschoben. Der DC-Streifen wird so erst im November 2022 erscheinen, während ‘Shazam!‘ voraussichtlich im Juni 2023 anlaufen wird. Das Spin-off ‘Black Adam‘ mit Dwayne ‘The Rock‘ Johnson hat sein Veröffentlichungsdatum dagegen ganz verloren. Ursprünglich sollte der Blockbuster am 22. Dezember 2021 in die Kinos kommen.

Allerdings gibt es auch gute Nachrichten: Immerhin der neue ‘Matrix‘-Film wurde nach vorne verschoben. Die Fans werden also statt April 2022 nur bis Dezember 2021 warten müssen, bis sie das vierte Abenteuer von Neo auf der großen Leinwand miterleben können.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Courteney Cox: Seit März hat sie ihren Verlobten nicht gesehen

Sacha Baron Cohen verblieb für Borat-Sequel fünf Tage lang in seiner Rolle

Harrison Ford: Projekt mit ‘Hangover’-Star Ed Helms

Was sagst Du dazu?