Spice Girls-Reunion: Victoria wurde nicht gefragt

Wusstest Du schon...

U2: Gehen sie nie wieder auf Tour?

Die Spice Girls haben Victoria Beckham nie gefragt, sich der Reunion anzuschließen.
Geri Horner, Mel B, Mel C und Emma Bunton verkündeten Anfang der Woche, dass sie sich für eine Stadiontour im Vereinigten Königreich wieder zusammenschließen. Jetzt gaben sie zu, dass sie die Fashion-Designerin nicht dazu einluden, Teil ihres Plans zu sein. Sie nahmen an, dass Victoria nicht zur Verfügung stehen würde.

Mel C gestand in der ‚Jonathan Ross Show‘ ein: "Wisst ihr, was eigentlich ziemlich lustig ist? Ich habe Victoria letztens gesehen und wir waren alle in Kontakt. Sie ist immer noch ein Teil der Spice Girls, sie unterstützt uns wirklich und wir unterstützen sie. Aber sie hat den Punkt angesprochen, dass sie nie wirklich gefragt wurde. Wir haben nur vermutet." Geri räumte ein, dass sie alle "gewusst" hätten, dass Victoria nicht dabei sein wollen würde. Sie sei ihre eigenen Wege gegangen und sehr beschäftigt mit ihrem Fashion-Imperium. "Ich habe mit ihr vor zwei Tagen gesprochen, vor der Ankündigung und sie hat seit Jahren gesagt, dass sie das nicht mehr machen will, daher wussten wir das. Sie wollte es einfach nicht machen… Sie war beschäftigt mit ihrer Mode und sie ist weiter gezogen. Unsere Philosophie ist, dass wir eine Band sind, auf und neben der Bühne und wir sorgen füreinander, wir unterstützen uns gegenseitig und wir unterstützen sie und sie war ein großer Teil unserer Leben und wir haben sie gern, daher ist alles gut."

Die ‚Wannabe‘-Gruppe erklärte auch, dass Victoria die Tour nicht genossen hätte, weil sie nicht mehr gerne auf der Bühne performt. Dennoch gibt die Girl-Group die Hoffnung nicht auf, dass Victoria sich ihnen für eine Show der Tour anschließt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Scrubs“-Reboot? Das ist dran an den Gerüchten

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages