Spice Girls: Tournee nach Aufhebung der COVID-19-Beschränkungen

Spice Girls: Tournee nach Aufhebung der COVID-19-Beschränkungen

Die Spice Girls werden wieder auf Tour gehen, sobald die COVID-19-Beschränkungen aufgehoben werden.
Die ‚Wannabe‘-Hitmacher, die sich aus den Mitgliedern Emma Bunton, Mel B, Mel C, Geri Horner und Victoria Beckham zusammensetzen, waren zuvor 2019 ohne Victoria auf Reunion-Tour gegangen und hatten ursprünglich mit der Planung einer zweiten Tour begonnen, bevor ihnen die COVID-19-Pandemie einen Strich durch die Rechnung machte.

In einem Gespräch in der ‚The Chris Moyles Show‘-Radiosendung auf Radio X erklärte Emma, dass sie es „nicht erwarten kann“, bald wieder mit ihren Bandkollegen auf der Bühne zu stehen. Die Musikerin erklärte: „Wir haben damit angefangen, darüber zu reden, vielleicht noch mehr zu machen und dann passierte der Lockdown, was so schade ist. Ich brenne darauf, es noch einmal zu tun. Ich warte ab und schaue, was weiter in der Welt passieren wird. Man kann noch nichts buchen, also warten wir auf diesen Moment, aber ich bin mir sicher, das wird passieren, wenn wir das dann machen können!“

Im Januar hatte Mel C verraten, dass die ikonische Band geplant hatte, den 25. Jahrestag der Veröffentlichung ihrer Debütsingle ‚Wannabe‘ im Juli 1996 mit weiteren Shows zu feiern, bevor sie die globale Gesundheitskrise jedoch dazu zwang, ihre Pläne zu überdenken.

Foto: Bang Showbiz

Das könnte dich auch interessieren

  • Victoria Beckham ‚genoss‘ ihre Zeit auf der royalen Hochzeit

  • Victoria Beckham: Ihre Uhrenkollektion ist ihr heilig

    David Beckham and Victoria Beckham - Beckham - Netflix Documentary - Premiere - Famous
  • Spice Girls: Offenbar doch keine Reunion

    Spice Girls - Olympics Closing Ceremony 2012 - Avalon
  • Victoria Beckham bringt Posh Spice-Lippenstift auf den Markt

  • Nicola Peltz stellt klar: Die Beckhams sind tolle Schwiegereltern

    Nicola Peltz und Brooklyn Beckham
  • Victoria Beckham: Unterstützt ihre Kinder wo es geht  

    Victoria Beckham - France - October 1st 2022 - Getty