Spike Lee führt bei Filmmusical über Viagra Regie

Wusstest Du schon...

Dexter Fletcher: Zwei Projekte in der Warteschleife

Spike Lee wird bei einem Filmmusical über Viagra Regie führen.
Der 63-jährige Filmemacher wird für das Filmprojekt auf dem Regie-Stuhl Platz nehmen, in dem es um die berühmte von Pfizer erfundene Pille geht.

Die originale Musik und die Songs des Films werden von den Songschreibern Stew Stewart und Heidi Rodewald beigesteuert. Spike verfilmt den Film basierend auf einem Drehbuch, das er zusammen mit Kwame Kwei-Armah geschrieben hat. Das Musical basiert auf einem ‘Esquire’-Artikel, der von David Kushner verfasst wurde. Viagra wurde zunächst eigentlich zur Behandlung von Schmerzen in der Brust aufgrund von Herzproblemen entwickelt, wobei jedoch festgestellt wurde, dass die kleine blaue Pille Wunder bei erektiler Dysfunktion bewirkte.

Bei der Ankündigung des Projekts zollte Spike seiner Mutter Jacqueline dafür Tribut, für seine Liebe zu Musicals verantwortlich zu sein, die den neuen Film inspirierte. Der ‘Da 5 Bloods’-Regisseur erklärte in einem Statement: “Als allererstes danke ich Frau Jacquelyn Shelton Lee. […] Mein Vater, Bill Lee […] HASSTE HollyWeird-Filme, deshalb, ging ich als das älteste von fünf Kindern immer mit Mama ins Kino. Sie war eine Filmliebhaberin.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez haben ihre Hochzeit schon zweimal verschoben

Ryan Reynolds und Blake Lively sind im Eltern-Himmel!

Margot Robbie soll Emma Stone in ‘Babylon’ vertreten

Was sagst Du dazu?