Spike Lee im Musical-Fieber

Wusstest Du schon...

Will sich Kim Kardashian von Kanye West scheiden lassen?

Spike Lee will bei einem Musical Regie führen.
Der 61-Jährige ist schon lange Zeit im Film-Business tätig und hat bereits alle möglichen Genres ausgeschöpft. Umso mehr reizt es ihn, sich nun ein komplett neues Projekt vorzuknöpfen. "Oh ja. Ich werde sicherlich eines Tages ein Musical machen", verriet er nun gegenüber ‚CinemaBlend.com‘. "Ich meine, es gibt bereits viele musikalische Elemente in meinen Filmen, aber bei diesem will ich, dass das Singen und Tanzen gerade heraus erfolgt und dass es vom Anfang bis zum Ende ein hoch hinausschreitendes, wehklagendes Musical wird."

Der ‚Malcolm X‘-Regisseur hat bereits Erfahrung damit, bei seinen Projekten Film und Musik zu kombinieren. So drehte er kürzlich ein Musikvideo zu dem bis dato unveröffentlichten Prince-Track ‚Mary Don’t You Weep‘. Der Song wurde im Abspann seines neuesten Streifens ‚BlacKkKlansman‘ verwendet und Lee entschied sich in der Folge dafür, einen Clip hauptsächlich bestehend aus Filmszenen für das Lied zu produzieren. In dem Video ist unter anderem Ron Stallworth zu sehen, der sich für die Gleichberechtigung der afroamerikanischen Bevölkerung einsetzte und im Film von John David Washington verkörpert wird. Das Musikvideo endet mit einem Bild, das Lee 1998 gemeinsam mit Prince bei einem Basketballspiel zeigt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miley Cyrus: Vegane Mode mit Converse

Chris Pratt macht es offiziell

Robin Thicke: Sein Vater ist bei ihm