© Kathy Hutchins / Shutterstock.com

Spruch des Tages

Wusstest Du schon...

Selma Blair: Freunde organisieren ihre Essenslieferungen

“Ich wusste, dass ich nicht für eine konventionelle Ehe geschaffen bin. Selbst das Wort ‘Ehefrau’: Es ist ein goldener Käfig, schluck’ den Schlüssel.”

Jada Pinkett (47, “Gotham”) und Will Smith (50, “Men in Black”) sind seit 1997 verheiratet – doch eigentlich hat die Schauspielerin ein Problem mit der Ehe, wie sie in einem Interview mit “The Guardian” verriet. “Schon bevor ich geheiratet habe, dachte ich: ‘Das wird mich umbringen’. Und das hat es fast”, erzählte die 47-Jährige. Auch wenn sie mit dem Konzept der Ehe nichts anfangen kann, hat sie keinen Zweifel daran, den Rest ihres Lebens mit Will Smith zusammen bleiben zu wollen. “Will ist mein Lebenspartner und ich könnte mir keinen besseren vorstellen”, so Jada Pinkett Smith weiter.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Denzel Washington: Er genoss die Arbeit an seinem neuen Film

Judi Dench über Harvey Weinstein: “Er war eine höfliche und lustige Person”

Casey Affleck: Er ist begeistert von Bens Ex!

Was sagst Du dazu?