St Vincent: Album ‚Masseducation‘ als Piano-Version!

Wusstest Du schon...

Amanda Seyfried: „Ich habe mir niemals sehr viel zugetraut“

St Vincent bringt ihr Album ‚Masseducation‘ als Piano-Version heraus.
Die Sängerin, deren richtiger Name Annie Clark ist, wurde spätestens mit ihrer im letzten Jahr erschienenen Platte weltweit bekannt. Jetzt kündigt sie an: Es wird eine neue Version geben, die den Namen ‚MassEducation‘ tragen wird. Dafür schloss sie sich gemeinsam mit ihren beiden Freunden, dem Produzenten und Pianisten Thomas Bartlett und Grammygewinner Pat Dillet, zwei Tage lang in ein Studio in Manhattan ein und nahm die Songs für das Album neu auf – und das Ganze, ohne vorher zu proben. Jeden Song spielte das Trio zwei bis dreimal, der beste wurde am Ende ausgewählt und wird nun auf dem neu erscheinenden Album zu hören sein. Die ganze Geschichte erklärte die Musikerin mit einem Brief, den sie au Twitter postete und an ihre Fans richtete. Den Prozess beschrieb sie dabei als "schnell. Intuitiv. Entdeckt. Roh."

Lange müssen die Fans nun auch nicht mehr warten. ‚MassEducation‘ wird bereits am kommenden Freitag (12. Oktober) erscheinen. Vorab wurden bereits zwei Tracks veröffentlicht: ‚Savior‘ und ‚Slow Disco‘.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

So schön war das Jahr von Harry und Meghan

Simone Ballack: Verliebt in einen alten Schulfreund

Dana Schweiger: Großes Herz