Stefanie Giesinger: Das hält ihre Liebe frisch

Wusstest Du schon...

Sophie Turner musste Co-Star beruhigen

Stefanie Giesinger hat über ihre Liebe zu Marcus Butler gesprochen.
Das 22-jährige Model ist in der Modebranche gefragter denn je. Erst vor wenigen Tagen sorgte sie für großes Staunen, als sie bei der ‘Paris Fashion Week’ über den Laufsteg schritt. Doch auch privat könnte es nicht besser bei dem Model laufen. Seit einiger Zeit ist sie mit YouTube-Star Marcus Butler zusammen. Über ihr Verhältnis zu ihrem 26-jährigen Schwarm sagt sie nun im ‘Bild’-Interview: "Vor jeder Show schreibe ich mit meinem Freund und er beruhigt mich immer uns sagt ‘Du wirst das rocken. Du bist toll!’ Das stärkt immer mein Selbstbewusstsein." Während er in London lebt, wohnt sie in Berlin. Für die Social-Media-Queen ist das aber kein Problem: "Das hält die Beziehung frisch. Wir sehen uns eigentlich ziemlich oft. Die längste Zeit, die wir uns mal nicht gesehen haben, waren drei Wochen – was dann auch sehr schwer war." Schon im Frühjahr hatte die junge Schönheit gegenüber ‘Bild am Sonntag’ verraten, wo sie sich in zehn Jahren sieht: "Da habe ich zwei Kinder, bin verheiratet und lebe hoffentlich in einem herrlichen Haus. Ganz langweilig und schön…"

Allerdings hat Giesinger bis dahin noch einiges geplant. "Aber ich brauche noch sieben Jahre, um Kind zu sein, mich auszutoben, die Welt zu bereisen", betont die ehemalige Gewinnerin von ‘Germany’s Next Topmodel’. Dem ‘Joy’-Magazin hatte Giesinger erzählt, dass sie erst nicht mit etwas Ernstem gerechnet hatte: "Als wir uns kennenlernten, dachte ich: ‘Ach wieder einer, der nur flirten will’." Rund zwei Jahre später sind die beiden jedoch immer noch ein Paar und Stefanie kann sich sogar vorstellen, den Youtube-Star irgendwann zu heiraten. Das Model gab zu: "Ich finde es wichtig, dass man mit dem Partner über eine gemeinsame Zukunft spricht. Wenn man sich keine vorstellen kann, hat die Beziehung wenig Sinn."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Paul McCartney über seine neue Platte

Gwyneth Paltrow: Glücklich über gesellschaftlichen Wandel

Sofia Coppola: Bei Bill Murray gerät sie ins Schwärmen