Steffen Henssler: Heftige Kritik

Wusstest Du schon...

Victoria Beckham: Immer noch Teil der Spice Girls

Große Klatsche für ‚Schlag den Henssler‘.
Der Abschied von Stefan Raab scheint ProSieben immer noch wehzutun. Zwar wurde für die beliebte Game-Show ‚Schlag den Raab‘ in dem schlagfertigen Koch ein Nachfolger gefunden, der tut sich jedoch schwer, das Niveau zu halten. Bei der letzten Ausgabe am Samstag (18. August) hagelte es nicht nur eine haushohe Niederlage gegen den Kandidaten Chris, sondern auch das Publikum watschte den 45-Jährigen ab. Laut Informationen von ‚DWDL‘ erreichte die Samstagabend-Show nur knapp unter einer Million Zuschauer – ein absoluter Negativ-Rekord!

Und selbst die Zuschauer, die ihre Fernsehgeräte einschalteten, scheinen nicht vollkommend überzeugt gewesen zu sein. Auf Twitter meldeten sich im Anschluss viele Fans mit kritischen Meinungen zu Wort. Auf der Social Media-Plattform war unter anderem zu lesen: "Verbesserungsvorschläge: Spart euch die Musik, halbiert die Werbung, macht spannende und unterhaltsame Spiele, sucht einen Henssler Ersatz (z.B. Joko und Klaas)." Während ein anderer Nutzer meinte: "Es ist erschreckend, was aus dieser Show gemacht wurde. Wie viele Leute können nach so vielen Sendungen bitte so viele schlechte Entscheidungen treffen, dass sowas bei rumkommt? Keine Spannung, kein Ehrgeiz, nur Werbung, einfach nur schwach!" Was die negativen Reaktionen für die Show bedeuten, steht bisher noch nicht fest.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Royal“ Wedding 2.0: Prinzessin Theodora von Griechenland ist verlobt

Alvaro Soler: Das denkt er über #MeToo

Little Mix: Sexismus und Doppelstandards in der Musikbranche!