Stella Hopkins: Filmdreh mit ihrem Mann Anthony Hopkins

Wusstest Du schon...

Golden Globes 2020: Die Nominierten im Überblick

Stella Hopkins fiel es leicht, bei ihrem Mann Sir Anthony Hopkins in ‘Elyse’ Regie zu führen.
Der Oscar-Preisträger spielte die Hauptrolle des Therapeuten Dr. Philip Lewis in dem Indie-Drama, das von seiner Frau geschrieben und inszeniert wurde. Und Stella gibt zu, dass die Dreharbeiten unkompliziert waren, da sie die Positionen des jeweils anderen “respektierten”. “Er respektierte meine Position und ich respektierte seine, obwohl ich erkannte, dass ich mit einem Mann arbeitete, der eindeutig 55 Jahre Schauspielerfahrung hat, aus der er schöpfen kann”, erzählt sie.

Stella – die seit 2003 mit Anthony verheiratet ist – erklärte, dass der ‘Das Schweigen der Lämmer’-Star erst zur Besetzung stoßen sollte, nachdem er das Drehbuch gelesen hatte und es als gut befand. Sie erzählte der Zeitung ‘The Times’: “Nachdem ich es geschrieben hatte, gab ich es ihm und sagte: ‘Schau es dir an. Da ist eine offensichtliche Rolle für dich drin, aber wenn du sie nicht machen willst, musst du das nicht. Du kannst nein sagen.’ Und er las es und sagte: ‘Sehr interessant. Auf jeden Fall. Ich bin dabei!'”

Die Regisseurin kann die Vergleiche zwischen ‘Elyse’ und ‘Slipstream’ von 2007, bei dem Anthony das Drehbuch schrieb und Regie führte, nachvollziehen. Sie fügt hinzu: “Es ist kein Zufall, dass sein Film und mein Film diesen ähnlichen Faden haben. Denn wir sind beide fasziniert von der traumhaften Qualität unserer Realität. Wir können stundenlang darüber diskutieren, wobei wir manchmal in Gelächter enden und manchmal nicht. Das war ganz am Anfang unserer Begegnung und unseres ersten Gesprächs.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Simon Cowell: Spuk-Haus soll weg

Kate Moss: Sie tätowiert bald

Brian McFadden: Nochmal nicht geheiratet

Was sagst Du dazu?