Stella Maxwells schwarzes Bad

Wusstest Du schon...

Überraschung! Amanda Seyfried und Thomas Sadoski haben geheiratet

Stella Maxwell färbt ihr Bad ungewollt.
Das ‚Victoria’s Secret‘- Model benutzt für ihre Beauty-Routine gerne ein vielseitig verwendbares Holzkohlepulver. Sie verwendet es für ihre Zähne und als Gesichtsmaske. Manchmal gibt sie sogar etwas davon in ihre Badewanne, obwohl das für gewöhnlich eine kleine Schweinerei hinterlässt.

Die 28-Jährige ist davon trotzdem begeistert. "Ich habe auch dieses Holzkohlepulver, das heißt ‚Active Wow Activated Coconut Charcoal Powder‘. Man kann damit seine Zähne bürsten, man kann daraus eine Maske machen. Es ist super, um die Poren zu reinigen. Wenn man es in die Badewanne gibt, ist das total verrückt, weil es dein ganzes Bad schwarz färbt", erzählt das Model der ‚New York Times‘.

Vor Kurzem erst ist die hübsche Blondine das Gesicht von Karl Lagerfelds Make-Up Kollaboration mit dem australischen Label ModelCo geworden und auch die Produkte aus dieser Linie gehören für Stella ins Badezimmer oder auf den Schminktisch. "Ich trage immer mein Lip Light Gloss von Karl Lagerfeld und ModelCo. Das ist dieses bräunliche Pink, es heißt St. Tropez Sunset. Das ist, als wenn ich meine eigene Lippenfarbe auflege, aber nicht zu extrem."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Starauflauf bei Taylor Swifts Geburtstagsparty

Spruch des Tages

Tweet des Tages