Steve Aoki arbeitet mit Sigala

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Steve Aoki und Sigala machen gemeinsam Musik.
Der legendäre EDM-DJ hat sich mit dem britischen House-Musiker zusammen getan, um einen Soundtrack für die kommenden Sommermonate zu kreieren. Die Kollaboration soll im Juni in den Läden stehen. Der Zeitung ‚The Sun‘ erklärte Aoki: "Wir haben schon eine Weile daran gearbeitet. Es ist ein großartiger Song, sehr positiv. Ich kann mir vorstellen, wie Gruppen von Leuten es summen und singen. Es ist ein Lied zum Mitsingen."

Erst kürzlich sprach der ‚Cake Face‘-Interpret darüber, dass er gerne einmal mit Adele ins Studio möchte. "Meine Traum-Zusammenarbeit wäre mit Adele oder Sam Smith", sagte er der ‚Sun‘. Es könnte jedoch schwierig werden, an die 30-jährige Musikerin heranzukommen, da diese seit 2017 eine Karrierepause eingelegt hat. Auch auf die Bühne wolle Adele nach ihrer letzten Welttournee erst einmal nicht mehr. Damals sagte sie über ihre Entscheidung: "Ich bin nicht so gut im Touren. Der Applaus macht mich verletzlich. Ich weiß nicht, ob ich jemals wieder auf Tour gehe. Der einzige Grund, weshalb ich auf Tour gegangen bin, seid ihr. Ich weiß nicht, ob das mein Ding ist." Aoki dagegen arbeitete schon mehrmals mit Größen des Musik-Business zusammen. Linkin Park und Diplo kamen in sein Studio, mit Louis Tomlinson von One Direction nahm der DJ 2016 die Single ‚Just Hold On‘ auf.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Westlife: Folgt auf das Comeback ein Musical?

„P.S. Ich liebe dich“-Sequel kommt – und Hilary Swank ist mit dabei

Hugh Bonneville über ‚Downton Abbey‘-Film