Steve Carell: Lob für Chalamet

Wusstest Du schon...

Ivanka Trump im Weißen Haus: Was kann sie eigentlich?

Steve Carell lobt Timothee Chalamet.
Der 56-jährige Schauspieler und sein 22-jähriger Co-Star standen gemeinsam für den Film ‚Beautiful Boy‘ vor der Kamera. In dem Streifen spielt Chalamet einen drogenabhängigen jungen Erwachsenen, während Carell dessen als Journalisten arbeitenden Vater mimt. Der Film basiert auf den Memoiren von David Sheff mit dem Titel ‚Beautiful Boy: A Father’s Journey Through His Son’s Addiction‘. Gegenüber ‚BANG Showbiz‘ sagte der Hollywoodstar beim 62. London Film Festival über seinen jüngeren Kollegen: "Ich glaube, dass es hilfreich war, es war hilfreich, dass wir uns verstanden und uns umeinander kümmerten. Er ist ein wirklich besonderer junger Mann, er ist klug und witzig und natürlich wirklich talentiert. Wir waren uns seit seinem ersten Vorsprechen verbunden und das war wirklich schön. Ich glaube, es gibt ein wirklich gutes Vertrauen zwischen uns."

Carell verspürte am Set einen besonderen Druck, den Film so gut wie möglich zu machen, da die Geschichte auf einer wahren Begebenheit basiert. "Ich denke, dass es eine Verantwortung gibt, wenn man eine reale Person spielt und einer Geschichte gerecht werden will", erklärt der Star auf dem roten Teppich weiter, "es ist eine sehr intime Geschichte und ich glaube, dass sowohl Timothee als auch ich das ganze so gut wie möglich machen wollten."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Margot Robbie will keine Ehefrau spielen

Winnie Harlow: Katy Perry half ihr

Liam Hemsworth zeigt Fotos seines abgebranntes Hauses