Sylvester Stallone and Jennifer Flavin - 2019 - 47 Metres Down Uncaged premiere - Photoshot

Sylvester Stallone und Jennifer Flavin

Sylvester Stallone meldet sich zu Wort

Sylvester Stallone dementiert, dass seine Ehe zu Jennifer Flavin wegen eines Hundes zerbrach.
Die Ehefrau des ‚Rocky‘-Stars reichte am vergangenen Freitag (19. August) nach 25 Jahren Ehe die Scheidung ein. Kurz darauf wurden Gerüchte laut, dass ein Streit über den Familienhund Dwight der Auslöser für die Trennung war. Doch Stallone erklärt jetzt, dass Meinungsverschiedenheiten einen Rottweiler betreffend kein Grund für ihn seien, eine langjährige Ehe zu beenden. Gegenüber ‚TMZ‘ sagte der Filmstar: „Wir haben unsere Beziehung nicht wegen eines so trivialen Streits beendet. Wir sind einfach in verschiedene Richtungen gegangen. Ich habe den größten Respekt für Jennifer, ich werde sie immer lieben. Sie ist eine unglaubliche Frau. Sie ist der netteste Mensch, den ich jemals getroffen habe.“

Dwight war erst vor kurzem zur Stallone-Familie gestoßen. Sein Name geht auf Slys Rolle aus ‚Tulsa King‘ zurück. Wie ‚TMZ‘ berichtete, sollen der ‚Rambo‘-Darsteller und Jennifer nicht einer Meinung gewesen sein, wenn es um die Versorgung von Dwight ging. Schlussendlich habe das zum Split geführt. Interessanterweise ließ Stallone sich zuletzt auch das Tattoo seiner Frau mit dem Bildnis eines Hundes überstechen. Statt Jennifer prangt nun Butkus aus der ‚Rocky‘-Filmreihe auf seinem Oberarm.

©Bilder:BANG Media International – Sylvester Stallone and Jennifer Flavin – 2019 – 47 Metres Down Uncaged premiere – Photoshot