Sylvester Stallone: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Missbrauchsvorwürfen

Wusstest Du schon...

Selena Gomez: ‘Inspiriert’ vom Aufnahmeprozess

Gegen Sylvester Stallone wird aufgrund von Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs ermittelt.
Die Staatsanwaltschaft von Los Angeles hat offiziell Ermittlungen gegen den Hollywood-Star aufgenommen, um den Fall zu prüfen, wie ihr Sprecher Greg Risling gegenüber CNN bestätigte. Eine 50-jährige Schauspielerin hatte behauptet, dass Stallone sie in seinem Büro in Santa Monica 1990 sexuell missbraucht hatte.

Die schweren Anschuldigungen will der ‘Rambo’-Darsteller jedoch nicht auf sich sitzen lassen. Sein Anwalt Martin Singer klagt laut ‘Page Six’, dass die Staatsanwaltschaft völlig grundlos an die Öffentlichkeit gegangen sei. "Man sieht die Polizei nicht dabei, wie sie Statements über jeden veröffentlicht, der eine Anzeige aufgibt – es würde die Leute ruinieren. Wieso also musste man zu den Medien gehen? Wieso konnte man nicht zuerst die Untersuchung machen?", kritisiert Singer. Damit hätten die Behörden einzig und allein das Ziel verfolgt, "die #MeToo-Generation zu besänftigen". Dies habe jedoch nichts mehr mit Gerechtigkeit zu tun.

An den Vorwürfen sei nichts dran, da Stallone und das angebliche Opfer eine "einvernehmliche, sexuelle Beziehung führten". Zwei Zeugen würden seinen Standpunkt bestätigen: "Einer davon war ihr Freund, mit dem sie über zehn Jahre lang zusammen war. Er sagte, dass sie nur die besten Dinge über Stallone erzählte und meinte, dass er der tollste Kerl wäre. Die einzige Sache, die sie ein wenig aufbrachte, war, dass er mit jemandem schlief, mit dem er arbeitete. […] Die Frau gab bekannt, wie sehr sie meinen Klienten mag und was für eine tolle Beziehung sie mit ihm hatte – es ist also einfach nicht richtig." Der Anwalt betont: "Es gehört sich nicht, jemanden anzuzeigen, nur weil man eine Geschichte an die Medien bringen will. Es ist total falsch."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ringo Starr wird Charlie Watts vermissen

Molly Shannon spielt in ‘A Good Person’ mit

Die Frau, die Nicki Minaj und Kenneth Petty verklagt, spricht sich aus