Taron Egerton: Sex-Szene mit Richard Madden

Wusstest Du schon...

Julia Roberts:Das sind ihre Beauty-Tricks!

Taron Egerton wurde mit Richard Madden für eine Liebesszene in ‚Rocketman‘ ziemlich körperlich.
Der 29-jährige Schauspieler porträtiert in der kommenden Filmbiographie Sir Elton John. Im Film hat er auch eine Sex-Szene mit dem ‚Game of Thrones‘-Darsteller. Madden übernimmt die Rolle des Managers und Liebhabers John Reid. Als die Kameras liefen, gaben sich die beiden Schauspieler der Szene einfach hin. Gegenüber ‚Heat‘ verriet er: "Ich sollte euch das wahrscheinlich nicht sagen, aber wir hatten eine Sex-Szene. Wir sind ziemlich weit gegangen und sind ziemlich körperlich geworden. Ich habe es mir angesehen und finde es toll. Der erwachsene Charakter des Films, kombiniert mit einem Musical, entspricht sehr dem Zeitgeist. Ich weiß nicht, ob ich das sagen darf, aber im Grunde geht es um Elton in der Reha. Wir schwächen also nichts ab."

Der ‚Robin Hood‘-Schauspieler genoss jede Minute der Arbeit an dem Musical. Er glaubt, dass es seine beste Arbeit bis jetzt ist. "Ich habe vor zwei Tagen die Arbeit daran beendet und ich denke, es könnte das Beste sein, was ich je gemacht habe. Es fühlt sich besonders an und ich habe jede Minute geliebt. Ich habe Gesang und Musical schon immer geliebt. Ich spürte, dass da eine Seite an mir war, die ich bisher noch nicht in Filmen erforscht habe, aber das hier gab mir die Möglichkeit dazu. Und es ist ganz bewusst ein stolzer Schwulenfilm und es ist auch offen für Eltons dunklere Momente. " Jetzt, da er die Dreharbeiten beendet hat, hofft Taron die neue Drama-Serie ‚Bodyguard‘ seines Co-Stars zu sehen. "Ich glaube, ich bin die einzige Person in der Welt, die sie noch nicht gesehen hat. Aber er hat sie erwähnt! Ich werde bald dazu kommen. Ich habe gerade ununterbrochen gefilmt. "

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Mario Götze: Romantik zum Geburtstag