Taylor Hawkins lobt Dave Grohl

Wusstest Du schon...

Kate und William: So süß gratulieren die Obamas zum dritten Royal-Baby

Taylor Hawkins lobt Dave Grohl für sein Talent am Schlagzeug.
Der Foo Fighters-Frontmann startete seine Karriere als Drummer bei Nirvana, bevor er für seine jetzige Band zur Gitarre und zum Mikro wechselte. Hawkins, der bei den Foo Fighters fürs Trommeln zuständig ist, hat jedoch eine Menge Begeisterung für die Skills seines Kollegen übrig. Deshalb bat er ihn, auf seiner neuen LP ‘Get The Money’, die er mit seiner Zweitband The Coattail Riders aufnahm, die Drums zu spielen. In einem Interview mit der Webseite ‘MusicFeeds’ erklärte Hawkins: "Ich würde immer sagen, dass er der Beste ist, aber ehrlich gesagt kann er am besten Schlagzeug spielen wie Dave Grohl und ich am besten Schlagzeug spielen wie Taylor Hawkins, so einfach ist das. Ich meine, ich kann Dave nicht so gut machen wie Dave Dave machen kann. […] Ich denke, wir haben beide unsere Stärken und das ist am Ende unsere Partnerschaft, so funktioniert es am besten."

Derweil verriet Grohl vor einer Weile, dass er der Meinung sei, die Foo Fighters seien nie cool gewesen. Die Band sei einfach zu alt, um beim jüngeren Publikum anzukommen. "Wir sind zu hundert Prozent Dad-Rock. Zuallererst, weil wir alle Väter sind, und ja es stimmt, wir sind eine Rockband… Schaut mich an, ich bin 50 Jahre alt, ich habe verdammt graue Haare", sagt der Musiker im Podcast ‘Good For You’ ganz nüchtern, "Wisst ihr, die Sache ist, dass ich unsere Band nie als cool betrachtet habe und mir gefällt das."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lily Collins ist verlobt!

David Oyelowo: Rührender Tribut an seinen toten Vater

Jane Fonda: Keine Ahnung von der Ehe

Was sagst Du dazu?