Taylor Swift: Altes Album nochmal neu

Wusstest Du schon...

Ian McKellen genießt faulen Lockdown

Taylor Swift hat ihr zweites Album ‚Fearless‘ neu aufgenommen.
Die 31-Jährige, die zuvor Pläne enthüllt hatte, neue Versionen ihrer frühen Platten zu veröffentlichen, nachdem Scooter Brauns Ithaca Holdings die Rechte zu ihrem Song-Katalog gekauft hatte, überraschte die Fans mit einem spannenden Update der überarbeiteten Ausgabe ihrer LP von 2008.
Auf Twitter schrieb sie am Donnerstag (11. Februar): „Ich freue mich, Euch zu sagen, dass meine neue Version von ‚Fearless (Taylor‘s Version)‘ fertig ist und bald bei Euch sein wird. Sie beinhaltet 26 Songs, darunter 6 nie zuvor veröffentlichte Songs aus der Sammlung. ‚Love Story (Taylor‘s Version)‘ wird heute Abend veröffentlicht.“

Das Album ist vorbestellbar und eine versteckte Nachricht in einer begleiteten Notiz deutete darauf hin, dass es im April herauskommen könnte. In einem langen Statement fügte die Sängerin hinzu: „Künstler sollten ihre eigene Arbeit aus so vielen Gründen besitzen. Zum Beispiel weiß nur ich, welche Songs ich geschrieben habe, die fast das ganze ‚Fearless‘-Album ausgemacht haben. Songs, die ich absolut liebte, aber aus verschiedenen Gründen zurückgehalten wurden (wollen nicht zu viele Breakup-Songs, wollen nicht zu viele Down-Tempo-Songs, können nicht so viele Songs auf einer physischen CD haben).“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kendall Jenner: Deshalb hält sie ihre Beziehung privat

Prinzessin Diana soll sich in der Nacht vor ihrem Tod “gefangen” gefühlt haben

Foo Fighters und Dave Chapelle spielten gemeinsames Radiohead-Cover von ‘Creep’

Was sagst Du dazu?