Taylor Swifts ‚Red (Taylor’s Version)‘ erscheint eine Woche früher als geplant.
Die Neuaufnahmen des gefeierten Albums von 2012 des 31-jährigen Megastars werden nun am 12. November statt am 19. November veröffentlicht werden und es wurde spekuliert, dass dies etwas mit der Erscheinung von Adeles Comeback-Album in diesem Monat zu tun haben könnte.

Taylor hatte am Donnerstag (30. September) über ihren Account auf Twitter angekündigt: „Ich habe Neuigkeiten, die euch gefallen werden – Meine Version von Red wird eine Woche früher als geplant (einschließlich der 4-Disc-Vinyl) am 12. November erscheinen! Ich kann es kaum erwarten, mit euch und unserem neuen/alten Herbstherzschmerz-Album den 13. zu feiern.“ Anfang dieser Woche behauptete der Hot 89,9 FM-Radiomoderator Jeff Mauler in einem seitdem gelöschten Tweet: „Neue Adele. Diese Woche.“ Im vergangenen Monat soll Adele in den Paramount Studios in Los Angeles ein Musikvideo gedreht haben, wobei sich die 33-jährige Grammy-Gewinnerin zu den Spekulationen um ihren mit Spannung erwarteten Nachfolger der 2015er ’25‘-Platte nicht äußerte. Auf Taylors neuer Version von ‚Red‘ sind Stars wie Ed Sheeran, Gary Lightbody von Snow Patrol, Phoebe Bridgers und Chris Stapleton zu hören.

©Bilder:BANG Media International – Taylor Swift – Brits 2021 – MUST CREDIT John Marshall