Taylor Swift: ‚Red (Taylor’s Version)‘ erscheint früher als erwartet

Wusstest Du schon...

Nick Cannon entschuldigt sich für antisemitische Kommentare

Taylor Swifts ‚Red (Taylor’s Version)‘ erscheint eine Woche früher als geplant.
Die Neuaufnahmen des gefeierten Albums von 2012 des 31-jährigen Megastars werden nun am 12. November statt am 19. November veröffentlicht werden und es wurde spekuliert, dass dies etwas mit der Erscheinung von Adeles Comeback-Album in diesem Monat zu tun haben könnte.

Taylor hatte am Donnerstag (30. September) über ihren Account auf Twitter angekündigt: „Ich habe Neuigkeiten, die euch gefallen werden – Meine Version von Red wird eine Woche früher als geplant (einschließlich der 4-Disc-Vinyl) am 12. November erscheinen! Ich kann es kaum erwarten, mit euch und unserem neuen/alten Herbstherzschmerz-Album den 13. zu feiern.“ Anfang dieser Woche behauptete der Hot 89,9 FM-Radiomoderator Jeff Mauler in einem seitdem gelöschten Tweet: „Neue Adele. Diese Woche.“ Im vergangenen Monat soll Adele in den Paramount Studios in Los Angeles ein Musikvideo gedreht haben, wobei sich die 33-jährige Grammy-Gewinnerin zu den Spekulationen um ihren mit Spannung erwarteten Nachfolger der 2015er ’25‘-Platte nicht äußerte. Auf Taylors neuer Version von ‚Red‘ sind Stars wie Ed Sheeran, Gary Lightbody von Snow Patrol, Phoebe Bridgers und Chris Stapleton zu hören.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miranda Kerr: Weitere Kinder?

Adele: Ihr stolzester Besitz ist ein von Celine Dion gekauter Kaugummi

Jennifer Garner freut sich über die Rückkehr ihrer Kids in die Schule

Was sagst Du dazu?