Taylor Swift spendet an alleinerziehende Mutter

Wusstest Du schon...

Irina Shayk ignoriert Supermodel-Status

Taylor Swift hat 13.000 Dollar an eine alleinerziehende Mutter gespendet.
Die Sängerin zahlte die Summe an eine Frau namens Nikki Cornwell aus, nachdem sie gegenüber der ‘Washington Post’ enthüllt hatte, dass sie mit der Miete 4.000 Dollar im Rückstand ist und befürchtet, dass sie zwangsgeräumt werden könnte.
Taylor schrieb auf Nikkis GoFundMe-Seite, dass es wirklich mutig von Nikki gewesen sei, ihre Geschichte zu erzählen.
Und Taylor spendete den gleichen Betrag auch an Shelbie Selewski.
Auf ihrer Spendenseite schrieb die Sängerin: “Niemand sollte die Art von Stress spüren müssen, die auf Sie gelegt wurde.”
Taylor hoffte, dass Shelbies “Familie eine schöne Weihnachtszeit haben wird”.
Dank der Spenden von Taylor haben beide Frauen ihre ursprünglichen Ziele weit übertroffen.
Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass Taylor großzügig gespendet hat.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Madonna-Tochter Lourdes: Timothée Chalamet war ihr erster Freund

Sir Elton John veranstaltet eine virtuelle Oscar-Party für seine Fans

Nach Kritik an ‘WAP’: Cardi B weist US-Politiker zurecht

Was sagst Du dazu?