Taylor Swift: Unglaublicher Rekord

Wusstest Du schon...

Sterbenskranker darf “Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers” schon sehen

Taylor Swift ist die erste Künstlerin des 21. Jahrhunderts mit fünf Nummer-1-Alben in den britischen Charts.
Die US-Sängerin bricht seit Jahren musikalische Rekorde auf der ganzen Welt. Letzte Woche veröffentlichte sie überraschend ihr achtes Studioalbum ‘folklore’, das sofort wie eine Bombe einschlug. Obwohl ihre "Swifties" keine Ahnung von der LP hatten, tut das dem Erfolg der Musikerin keinen Abbruch. In der ersten Woche verkaufte sich ‘folklore’ über 37.000 Mal in Großbritannien. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie fanden alle Transaktionen online statt, da bisher keine physischen Platten in den Läden erschienen sind.

Diese unglaublichen Verkaufszahlen bedeuteten, dass Taylors Album sofort auf Platz eins der UK-Charts kletterte. Damit befindet sich die LP in guter Gesellschaft: Auch ihre vergangenen Werke ‘Red’ (2012), ‘1989’ (2014), ‘Reputation’ (2017) und ‘Lover’ (2019) fanden sich auf der Spitze der Albumcharts wieder. In Belgien, Irland, Neuseeland und Norwegen ist ‘folklore’ ebenfalls die Nummer eins. In Deutschland stieg Taylors Album auf den achten Platz ein, ist also nicht ganz so erfolgreich. Stattdessen landete das Schlagerduo Fantasy sein fünftes Nummer-eins-Album.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jude Law: Er sah die Corona-Pandemie vorher

Hugh Grant: So schwer ist es mit fünf Kindern

Goldie Horn: Darum hat sie Kurt nicht geheiratet

Was sagst Du dazu?