The 1975 wollen mit Greta Thunberg auftreten

Wusstest Du schon...

Taylor Kinney wünscht Lady Gaga das Beste

Matt Healy erzählte, dass The 1975 eine Show mit Greta Thunberg spielen wollen.
Die 16-jährige Umweltaktivistin gab ihr musikalisches Debut auf dem Song ‚The 1975‘, der rein instrumental ist und die zwei akutellen Alben der Band ‚Notes on a Conditional Form‘ und ‚A Brief Inquiry Into Online Relationships‘ eröffnet. Auf dem Track liest Greta einen von ihr geschriebenen Essay vor, der von einem Orchester begleitet wird.

Der 30-jährige Sänger enthüllte, das seine Band plant, in der Zukunft erneut mit Greta zu kollaborieren, weil sie die Musiker inspiriert. Der Wired-Kolumne der Daily Star-Zeitung erklärte der dunkelhaarige Frauenschwarm: "Ich bin mir sicher, dass wir irgendwann gemeinsam an etwas arbeiten werden… sie ist eine der wenigen Leute, die uns inspirieren." In einem Teil des Songs hört man Greta sagen: "Wir müssen uns eingestehen, dass die älteren Generationen versagt haben. Alle politischen Bewegungen der gegenwärtigen Form haben versagt. Aber die Homo sapiens haben noch nicht versagt. Ja, wir sind dabei zu versagen, aber noch gibt es Zeit, die Wende zu schaffen. Uns steht eine Katastrophe mit unausgesprochenem Leid für unfassbar viele Menschen bevor. Und jetzt ist nicht die Zeit, um höflich zu sprechen oder sich darauf zu konzentrieren, was wir sagen können und was nicht. […] Es ist an der Zeit, zu rebellieren."

Die Umsätze des Tracks gehen auf den Wunsch von Greta an die Kampagne von Extinction Rebellion. Auch die Plattenfirma der ‚Chocolate‘-Interpreten, Dirty Hit, bemüht sich, ihre CO2-Bilanz zu verringern und somit etwas für die Umwelt zu tun.



Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Britischer Star-Fotograf Terry O’Neill ist tot

Was sagst Du dazu?