The Cure: Zwei Konzerte in 2019!The Cure: Zwei Konzerte in 2019!

Wusstest Du schon...

Troian Bellisario: Das Baby ist da!

The Cure geben gleich zwei Konzerte im kommenden Jahr.
Langer wurde gemunkelt, ob es schon bald ein neues Album der britischen Rockband ‚The Cure‘ geben könnte. Zwar heizt die Band noch immer die Gerüchte weiter an, vertröstet die Fans derweil aber mit neuen Konzerten. Als Headliner beim ‚Rock on the Lawns‘-Festival werden sie im kommenden Jahr in Südafrika auftreten. Am 16. und 21. März sollen die Auftritte in Johannesburg und Kapstadt stattfinden. In ihrer 40-jährigen Karriere werden die Musiker laut ‚musikexpress.de‘ zum esten Mal in Südafrika auftreten. Zuletzt hatte die Band 2008 die Platte ‚4:13 Dream‘ veröffentlicht. Höchste Zeit also, dass die Musiker wieder zusammen im Studio stehen und den Fans einen Nachfolger liefern.

Wie der Sänger und Gitarrist verriet, wäre er "enttäuscht", wenn die Gruppe kein neues Album mehr machen würde. "Ich bin nämlich wieder ins Studio gegangen, um Songs für die Bands zu kreieren, was ich seit zehn Jahren nicht mehr getan habe", gesteht Robert Smith im Gespräch mit der Zeitung ‚The Guardian‘. Warum also überhaupt zehn Jahre Wartezeit? Der ‚Just Like Heaven‘-Interpret erklärt, dass ihm einfach die Muse gefehlt habe: "Ich habe seitdem fast kein einziges Wort geschrieben. Ich denke, dass du bestimmte Emotionen nur bis zu einem bestimmten Maß singen kannst. Ich habe versucht, Songs über etwas anderes zu schreiben als darüber, wie ich mich fühle, aber sie sind trocken, sie sind intellektuell, und das bin ich nicht."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Scrubs“-Reboot? Das ist dran an den Gerüchten

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages