The Kooks: Liebesglück auf neuer Platte

Wusstest Du schon...

„Trainspotting“ ist zurück! So ist der erste Trailer zur Fortsetzung

Luke Pritchard von The Kooks ist sich sicher, dass man seine Verliebtheit auf der neuen Platte hören wird.
Die Indieband, die neben Pritchard aus Hugh Harris, Alexis Nunez und Peter Denton besteht, veröffentlicht am Freitag (31. August) ihr fünftes Studioalbum ‚Let’s Go Sunshine‘. Die Platte wurde dabei scheinbar von dem Liebesglück des Frontsängers beeinflusst, der sich gerade erst mit seiner Freundin Ellie Rose verlobt hat. In einem Interview mit dem ‚Metro‘-Magazin erklärt Pritchard: "Ich bin bis über beide Ohren verliebt und das ist ungefähr während der Hälfte der Albumproduktion passiert. […] Ein Album zu machen ist eine Reise und es ist nett, jemanden zu haben, der mich dazu inspiriert, besser zu sein. Ich denke, das können wir mit dem Album ganz gut rüberbringen, weil sehr viel Freude darin enthalten ist."

Die Platte wird die erste Musik in vier Jahren sein. Auch wenn sich seitdem viel in der Branche verändert hat, hält es der Sänger für eine gute Zeit, um wieder anzugreifen. "Es gibt so viel Freiheit. Manche Menschen fragen, wie wir zur Hölle so groß auf Spotify sein können? Und ich habe keine Ahnung! Manchmal geben uns Kritiker und die Presse keine fünf von fünf Sternen, aber die Menschen mögen unsere Musik", meint der Musiker. "Der Zynismus ist weg. Als Band darfst du heute nicht mehr an die Charts denken, weil es eher um die lange Sicht geht. In einem Jahr werden wir wissen, wie groß ein Song ist."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Charlotte McKinney: Lingerie-Kollektion für große Cups