The Wanted: Kommt es zur Reunion?

Wusstest Du schon...

Take That: Kein typisches Greatest Hits-Album

Max George und Tom Parker wollen The Wanted wieder vereinen.
Die beiden Sänger waren zwischen 2010 und 2014 erfolgreich mit der britischen Boyband unterwegs, zu der auch Nathan Sykes, Jay McGuiness und Siva Kaneswaran gehörten. Nach vier gemeinsamen Jahren beschlossen die Musiker, eine Band-Pause einzulegen und sich auf ihre jeweiligen Soloprojekte zu konzentrieren. Die Fans warten seitdem sehnsüchtig auf ein Comeback der ‚Show Me Love‘-Hitmacher. Und womöglich lässt dieses gar nicht mehr so lange auf sich warten.

„Ich liebe die Jungs, die Band, das Geschwirr, die Fans, die Musik… Ich liebe alles“, verrät Max George im Gespräch mit der ‚Bizarre‘-Kolumne der Zeitung ‚The Sun‘. „Ich würde es liebend gerne wieder machen.“ Dabei ist zumindest ein weiteres Ex-Mitglied mit an Bord. „Ich habe viel mit Tom gesprochen und er meinte ‚Ja, cool. Wenn es passiert, dann passiert es‘“, fügt der 32-Jährige hinzu. „Trotz allem, was er durchmacht, weiß ich, dass Tom es morgen machen würde. Die Jungs sind überall verstreut und machen ihr eigenes Ding. Sie sind alle sehr erfolgreich.“

Die Frage, ob er bereit zu einer Reunion wäre, beantwortet Max ganz eindeutig: „Zu einer Million Prozent würde ich es tun. Ich höre es immer noch oft, also fühlt es sich so an, als ob es nie verschwunden wäre. Die Musik ist nicht gealtert und für mich wird ‚Glad You Came‘ für immer ein Sommer-Hit bleiben.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

J.K Simmons: Tritt er dem Cast des ‘Batgirl’-Films bei?

‘Jungle Cruise’: Emily Blunt ließ ‘The Rock’ zappeln

Edgar Wright kritisiert die Schwarzmaler der Zukunft des Kinos

Was sagst Du dazu?