Thomas Hayo: Heidi und Toms Liebe ist ‚intensiv‘

Wusstest Du schon...

Kanye West: Manager wirft ihm Untreue vor

Thomas Hayo beschreibt die Beziehung von Heidi Klum und Tom Kaulitz als "intensiv".
Der 49-jährige ehemalige ‚Germany’s Next Topmodel‘-Juror und somit Jury-Kollege des deutschen Supermodels kennt sowohl die Bergisch-Gladbacherin, als auch ihren Magdeburger Musiker-Freund gut. Nachdem es viele unterschiedliche Meinungen zur heiß diskutierten Beziehung der beiden gibt, äußert sich nun auch Hayo erneut zu dem Thema. Beim Berliner ‚Fashion-Hub‘ anlässlich der Modewoche in der deutschen Hauptstadt sagte er gegenüber der Zeitschrift ‚Gala‘: "Beziehungen kannst du nicht vorhersagen und Leute verstehen sich gut und das läuft gut oder nicht. Die beiden verstehen sich sehr, sehr gut, ich kenne die ja beide gut und die mögen sich sehr, sehr gerne und das ist ein cooles Team und die haben einen sehr, sehr guten Vibe zusammen. Von daher […] bin ich da nicht überrascht, dass das so intensiv ist und dass das so gut funktioniert. Wenn andere überrascht sind, dann kennen die weder Heidi, noch Tom."

Daran, dass es gut zu laufen scheint bei Klum und Kaulitz, lässt auch die Model-Mama selbst keinen Zweifel. Regelmäßig postet sie auf ihren Social Media-Kanälen Schnappschüsse von sich und ihrem Lover und stellte ihn sogar schon ihren Kindern vor. Aber auch das überrascht Thomas Hayo ganz und gar nicht. "Die Kinder sind ein ganz, ganz enger Teil von Heidis Leben und sie ist ja auch eine tolle Mutter. […] Wenn sie viel Zeit mit Tom verbringt und mit den Kids, dann ist das ja auch ganz klar, dass die sich kennenlernen und die verstehen sich auch alle super", plaudert der 49-Jährige aus dem Nähkästchen. "Von daher gesehen freue ich mich, […] wenn meine Freunde happy sind. Das ist mir persönlich wichtig und alle anderen können dann denken oder interpretieren, was sie wollen." Über diese wohlwollenden Worte ihres Ex-Kollegen wird sich sicher auch Heidi freuen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Starauflauf bei Taylor Swifts Geburtstagsparty

Spruch des Tages

Tweet des Tages