Thomas Markle wünscht seiner Tochter, Herzogin Meghan, eine “gesunde Geburt” des zweiten Kindes

Wusstest Du schon...

Melania Trump besucht Migrantenkinder an der Grenze zu Mexiko

Herzogin Meghans entfremdeter Vater, Thomas Markle, hat ihr eine “erfolgreiche, gesunde Geburt” ihres zweiten Kindes gewünscht.
Die Herzogin von Sussex gab am Wochenende bekannt, dass sie ihr zweites Kind mit Ehemann Prinz Harry erwartet und nun hat ihr Vater, von dem sie sich seit der Hochzeit mit Harry im Jahr 2018 entfremdet hat, dem Paar seine guten Wünsche geschickt.
Im Gespräch mit der CBS TV-Sendung ‘Inside Edition’ sagte Thomas, dass er ihr eine erfolgreiche Geburt wünscht und hofft, dass er eines Tages seine Enkelkinder sehen kann.
Meghan hat seit ihrer Hochzeit 2018 keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater gehabt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Moby: Langweiliges Leben

Dick Van Dyke: “Ich freue mich auf die 100”

Natalie Imbruglia: Neues Album

Was sagst Du dazu?