Tiffany Haddish: Freundschaft mit Billy Crystal

Wusstest Du schon...

Katie Price: Werden ihr die Kinder genommen?

Tiffany Haddish und Billy Crystal verstanden sich auf Anhieb.
Die beiden Schauspieler drehten gemeinsam den Streifen ‚Here Today‘, bei dem Crystal das Drehbuch schrieb und teilweise die Regie führte. Bevor sie sich das erste Mal trafen, war Tiffany deshalb ziemlich aufgeregt, wie sie im Interview mit ‚The Hollywood Reporter‘ verriet: „Wir verstanden uns auf Anhieb. Er versuchte mir was über den Film zu erzählen und ich sagte nur ‚Du musst gar nicht so viel reden. Ich mache den Film. Fertig. Es ist geregelt. Wir gehen zu den Oscars.’“

Vor dem Treffen war die Komikerin außerdem nervös, da sie gerade ihre Braids entfernt hatte. Sie erzählt weiter: „Sollte ich es glätten? Sollte ich eine Perücke aufsetzen? Aber dann entschloss ich mich, einfach als gute, alte Tiffany zu kommen. Er wird einen Afro sehen und er wird mich ohne Make-up sehen. Wenn es nicht funktioniert, habe ich ihn wenigstens getroffen!“ Im Film spielt Haddish die Rolle der Emma Payge, eine New Yorker Sängerin, die sich mit einem älteren Comedy-Autoren anfreundet, dessen Alzheimer-Krankheit langsam sichtbar wird.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Fans freuen sich: Laura Müller endlich wieder auf Instagram aktiv

Im Achtelfinale! So hat Cathy Hummels das Ungarn-Spiel erlebt

‘Indiana Jones 5’-Dreh: Harrison Ford erleidet Unfall

Was sagst Du dazu?