Tiffany Haddish - Jungle Cruise Premiere - Getty

Tiffany Haddish

Tiffany Haddish: Wieder Single

Tiffany Haddish und Common gehen getrennte Wege.
Die 41-jährige Komikerin und ihr 49-jähriger Ex sind offenbar zu beschäftigt, um eine glückliche Beziehung zu führen. Das erklärt zumindest ein Bekannter der beiden gegenüber ‚People‘. Im Interview erklärte der Insider: „Sie sind nie zusammen in derselben Stadt und beide sind einfach zu beschäftigt, um ernsthaft an einer Beziehung zu arbeiten.“

Auch gegenüber ‚E! News‘ bestätigte das Umfeld der zwei Stars den Split. Tiffany und Common selbst halten sich jedoch bedeckt, was die Berichte über ihre Trennung angeht. Im Podcast ‚Steve-O’s Wild Ride‘ hatte die Entertainerin 2020 erstmals die Romanze bestätigt. Damals sagte sie über ihre Beziehung zu Common: „Ich bin vergeben. Es ist auf jeden Fall die beste Beziehung, die ich jemals hatte. Ich habe 20 Pfund verloren, seit ich in dieser Beziehung bin. Ich fühle mich selbstbewusster und das ist nicht er, der das auslöst. Zu wissen, dass ich jemanden habe, der sich um mich kümmert, der wirklich hinter mir steht — zumindest sieht es so aus — das liebe ich. Ich liebe ihn.“

©Bilder:BANG Media International – Tiffany Haddish – Jungle Cruise Premiere – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Ellen DeGeneres startet letzte Staffel ihrer Talkshow mit einem Interview mit Jennifer Aniston

    Ellen DeGeneres - Grammys 2020 - Getty
  • Tiffany Haddish und LaKeith Stanfield: Treten sie dem Cast des ‚Die Geistervilla‘-Remakes bei?

    Tiffany Haddish - Jungle Cruise Premiere - Getty
  • Kelly Clarkson: Freundschaft mit Ex-Partnern kommt nicht infrage

    Kelly Clarkson - Audacy 10th Annual We Can Survive - Prudential Centre - New Jersey - October 14th 2
  • Tiffany Haddish: Haus abbezahlt aus Angst vor Obdachlosigkeit

    Tiffany Haddish - Vanity Oscars Party 2022 - Getty
  • Tiffany Haddish: Warum sie 10 Millionen Dollar verschmähte

    Tiffany Haddish
  • Owen Wilson: Die Geistervilla

    Tiffany Haddish - Jungle Cruise Premiere - Getty