Tilda Swinton und Wes Anderson: Sie tun es wieder

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Tilda Swinton arbeitet erneut mit Regisseur Wes Anderson zusammen.
Die Hollywood-Schauspielerin hat verraten, dass sie und der legendäre Regisseur den streng geheimen Streifen in Spanien drehen werden, obwohl der Drehort nichts mit der Geschichte zu tun hat. Tilda erzählte gegenüber dem Branchenblatt ‘Variety’ schlicht: “Es geht nicht um Spanien.”

Wes ist zu diesem Zeitpunkt nicht bereit, “irgendwelche Details” über den Kinofilm zu teilen. Jedoch befindet sich der Drehort des Films in Chinchón, einer kleinen Stadt südöstlich von Madrid. Dort wurden Sets gebaut, die an Wüstenlandschaften aus Western erinnern, obwohl der Film angeblich nicht in diesem Genre angesiedelt sein wird. “Das ist sehr wichtig für diese Stadt”, sagte Chinchóns Bürgermeister Francisco Javier Martínez gegenüber TV6 News. “Es stimmt, dass wir früher der übliche Ort für zahllose Filmaufnahmen waren, aber die hervorragenden amerikanischen Produktionen werden hier seit vielen Monaten gezeigt, was uns Leben, Kategorie und Werbemöglichkeiten gab.”

Tilda und Wes’ nächster Film, ‘The French Dispatch’, soll noch in diesem Jahr in die Kinos kommen. Die beiden arbeiteten auch schon in ‘Kansas Evening Sun’, ‘The Isle Of Dogs’, ‘The Grand Budapest Hotel’ und ‘Moonrise Kingdom’ zusammen.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Stormzy wurde mit einer Madame Tussauds London-Wachsfigur geehrt

Jennifer Lopez: Romantische Tage mit Ben

Emmy Rossum: Ihre Tochter hat COVID-19-Antikörper

Was sagst Du dazu?