Tokio Hotel: Neue Tour verkündet

Wusstest Du schon...

Craig David: „Ich bin ein absoluter Bauchmensch“

Tokio Hotel haben ihre nächste Welttournee mit neuem Album angekündigt.
Die letzten Wochen hat die deutsche Band, die 2005 mit dem Song ‚Durch den Monsun‘ den internationalen Durchbruch feiern konnte, ihre Fans im Dunkeln tappen lassen. Es gab auf den Social Media-Profilen der Band und von Sänger Bill Kaulitz immer wieder Hinweise darauf, dass es bald neue Musik inklusive neuer Konzerte geben könnte. Nun hat die Gruppe, die neben Bill noch aus dessen Zwillingsbruder Tom Kaulitz, Bassist Georg Listing und Drummer Gustav Schäfer besteht, es selbst bestätigt.

Auf dem offiziellen Instagram-Account der Band wurde ein Bild hochgeladen, das die Zwillinge als paintbrushartige Zeichnung auf schwarzem Hintergrund zeigt. Darüber zieht sich der Bandname in neongrüner Farbe und die Worte "melancholic paradise Tour 2019". Darunter schreiben die Musiker: "Wir gehen wieder auf Welttournee. Wir schauen zurück, wir gehen nach vorn. Wir sind nostalgisch, wir sind melancholisch. Wir machen all das und nehmen euch mit unserer brandneuen Show und unseren Lieblingssongs aus der Vergangenheit plus den Songs von unserem kommenden Album auf eine verrückte Reise mit. Es wird so besonders. Seid ihr bereit? Wir sind es!!! Melancholic Paradise Tour 2019! Der Vorverkauf startet am 6. November um 10 Uhr MEZ. Der Ticketlink ist in unseren Profilen und auf tokiohotel.com. Wir sehen uns bei unserer aufregendsten Show aller Zeiten."

Die letzten Tage hatte Bill die Fans bereits mit Hinweisen zum Raten gebracht. Er hatte ein Bild mit dem Schriftzug ‚melancholic paradise‘ gepostet, sowie in seinen Instagramstories verraten, dass er seine eigenen neuen Songs anhört. Außerdem war bereits bekannt, dass die Band wieder im Studio ist und 2019 plant, Konzerte zu geben. Im Sommercamp der Band, das im Sommer mit etwa 500 Fans stattfand, wurden bereits Konzertkarten verlost.

Die Band wird in folgenden Städten auftreten:
26.4. Manchester
28.4. London
30.4. Köln
1.5. Brüssel
3.5. Barcelona
4.5. Madrid
6.5. Toulouse
7.5. Milan
9.5. Rom
10.5. Bologna
12.5. Paris
13.5. Lyon
15.5. Amsterdam
16.5. Eindhoven
17.5. Oberhausen
19.5. München
20.5. Zürich
22.5. Stuttgart
25.5. Berlin
26.5. Frankfurt
28.5. Hamburg
29.5. Hannover
31.5. Leipzig
1.6. Wien
2.6. Budapest
4.6. Prag
5.6. Warschau
7.6. Kopenhagen
8.6. Oslo
10.6. Stockholm
13.6. St. Petersburg
15.6. Minsk
17.6. Kiew
20.6. Moskau

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Kim Kardashian West: Tristan schämt sich nur wegen seines Images