Tom Hanks: Wird er Gepetto in ‚Pinocchio‘ spielen?

Wusstest Du schon...

Ryan Reynolds hatte eine tickende Zeitbombe zum Vater

Tom Hanks soll Gepetto in Disneys Live-Action-Remake von ‚Pinocchio‘ spielen.
Der 62-jährige Schauspieler soll Berichten zufolge für den Holzschnitzer, der die bekannte Holzpuppe erschafft, in Betracht gezogen werden. Laut ‚The Hollywood Reporter‘ soll ‚Paddington‘-Regisseur Paul King die Realfilm-Adaption des Disney-Klassiker aus dem Jahr 1940 inszenieren.

Der originale Disney ‚Pinocchio‘-Film war nach ‚Schneewittchen und die sieben Zwerge‘ der zweite Zeichentrickfilm des Studios. Für die Story wurde die Geschichte des italienischen Autors Carlo Collodi als Vorlage genutzt. ‚Pinocchio‘ erzählt die Geschichte einer Holzpuppe, die von einer Fee zum Leben erweckt wird. Sie verspricht ihm, dass er ein richtiger Junge werden würde, wenn er sich selbst als mutig, ehrlich und selbstlos erweist. Die Titelfigur trifft dann auf Jiminy Grille, der als Pinocchios Gewissen agiert und versucht, ihn in die richtige Richtung zu führen. Zusammen stellen sie sich einer Reihe von Abenteuern, in denen Pinocchio von einem Puppentheater entführt, in einen Esel verwandelt und von einem Wal verschlungen wird. Chris Weitz und sein ‚Depth of Field‘-Partner Andrew Miano werden das Remake produzieren. Das Drehbuch wird unterdessen von Paul King und Simon Farnaby geschrieben.

Disney ist nicht das einzige Filmstudio, dass an einem ‚Pinocchio‘-Remake arbeitet. Auch Netflix arbeitet an einer aktuellen Version des beliebten Kindermärchens. Für die Netflix-Produktion übernimmt Guillermo Del Toro die Regie der Stop-Motion-Musicalversion.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Shawn Crahans Tochter starb im Alter von 22 Jahren

Scarlett Johansson hat sich verlobt

Richard Madden: Dankbar für ‚Game of Thrones‘-Rolle